Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

British Airways stellt Verbindung Dresden-London ein

Die Fluggesellschaft British Airways will ihre tägliche Verbindung Dresden-London streichen. Mit Beginn des Winterflugplans am 26. Oktober werde die Fluglinie eingestellt, teilte der Flughafen Dresden am Freitag mit. Die Fluggesellschaft habe diesen Schritt mit wirtschaftlichen Aspekten begründet. Wegen stark gestiegener Kerosinpreise sei die Strecke nicht mehr profitabel zu bedienen, hieß es. Dresden sei einer von zahlreichen Flughäfen in Europa, die von der Gesellschaft von und nach London nicht mehr angeflogen werden.

Die Verbindung von Dresden nach London-Gatwick war erst seit Ende
März vergangenen Jahres angeboten worden. Kunden, die bereits einen
Flug nach dem 25. Oktober gebucht haben, können sich im Reisebüro
oder beim British Airways-Kundenservice melden.(ddp)





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben