Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

British Airways präsentiert neue Economy-Kabinen an Bord ihrer ersten Boeing 777-300ER

BA hat in dieser Woche sein erstes Langstreckenflugzeug vom Typ Boeing 777-300ER in Empfang genommen. Fünf weitere Maschinen dieses Typs werden bis Anfang 2012 ausgeliefert. An Bord des Jets befinden sich erstmals die komplett neu gestalteten Reiseklassen World Traveller und World Traveller Plus, die beiden Economy-Kabinen auf Langstrecken.

Fluggäste in World Traveller und World Traveller Plus können sich künftig auf einen noch höheren Komfort freuen. British Airways hat zusammen mit dem deutschen Spezialisten für Flugzeugsitze, Recaro, neue ergonomische Sitze und Kopfstützen aus hochwertigen Materialen für höchsten Reisekomfort entwickelt. Zusätzlich können Passagiere in World Traveller Plus während des Flugs noch angenehmer schlafen. Denn die Rückenlehne des neuen Sitzes lässt sich um zusätzliche 2,5 cm nach hinten verstellen.



Ebenfalls neu an Bord ist das erweiterte Unterhaltungsprogramm. Neben einer großen Auswahl von 230 TV-Programmen, 70 Filmen und 400 CDs stehen Reisenden auch Radioprogramme und Podcasts zur Verfügung. Zusätzlich können sie ihre Multimedia-Geräte mittels Plug-and-Play anschließen. Für die Stromversorgung dient eine Steckdose am Platz. Passagiere in World Traveller Plus kommen darüber hinaus in den Genuss eines um 60 Prozent größeren Bildschirms mit einer Diagonalen von 27 cm.



British Airways wird die B777-300ER mit 297 Sitzplätzen in einer Vier-Klassen-Konfiguration betreiben. Neben World Traveller und World Traveller Plus, bietet British Airways auch seine Club World, die Business Class auf der Langstrecke mit einem vollständig flachen Bett. Außerdem ist der moderne Jet mit der exklusiven neuen First ausgestattet, die mit klassischem Design und dezentem Luxus an die lange Tradition stilvollen Reisens mit British Airways anknüpfen will.

BA wird zunächst die Destinationen Chicago, Dubai, Delhi und Mumbai mit dem neuen Fluggerät anfliegen.


www.britishairways.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben