Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Bremerhaven hat neues Hotel mit Tagungsmöglichkeit

Jung, modern und niveauvoll zeigt sich der neue Betrieb der ATLANTIC Hotel Kooperation. Im Erdgeschoss und bereits über Deichniveau befindet sich neben der Lobby mit einem unverbaubaren, freien Blick auf die Außenweser die öffentlich zugängliche Gastronomie des Hauses mit dem Restaurant „Strom“. Ein großer Barbereich komplettiert das Angebot. Jedes der 120 Zimmer (inklusive drei Studios und einer Suite) bietet durch die vertikale Ausrichtung einen einmaligen Blick auf den Fluss und die Hafenreviere. „Kein an einer Seite der Front-Wölbung gelegenes Zimmer gleicht im Grundriss dem anderen. Nicht mal unseren Hotelgästen, die sich nach einem Spaziergang im Saunabereich im zweiten Obergeschoss erholen, enthalten wir diesen einmaligen Blick auf die Weser vor – Bullaugen sogar in der Sauna machen es möglich!“, freut sich Michael Schröer, Hoteldirektor und somit Chef des neuen Hauses. Den markanten oberen Abschluss bildet in der 19. Etage die Captain’s Lounge. Bis zu 200 Gäste können hier zukünftig zu Veranstaltungen und Tagungen aller Art in einmaliger Umgebung aufeinander treffen.

Tagen und Parken

Das im Sommer 2008 fertig gestellte Conference Center ergänzt das neue 4-Sterne-Haus. Der direkt an das Hotel SAIL City angeschlossene Tagungsbereich verfügt dann über sechs multifunktionale Veranstaltungsräume, zwei Foyers sowie über Kapazitäten für bis zu 540 Personen. Parkmöglichkeiten bestehen in einer Tiefgarage, die sich unter dem gesamten Areal von Hotel, Conference Center sowie Klimahaus befindet. Diese misst rund 16.000m² Fläche auf etwa 120 x 120 Metern Ausdehnung. Die Hauptzufahrt befindet sich an der Nordseite. Daran wird sich zukünftig die weitere Tiefgarage des Mediterraneo Einkaufscenters anschließen. Die Personen-Zugänge erfolgen über drei getrennte Eingänge für Hotel, Büros sowie Besucherterrassen.



www.atlantic-hotels.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben