Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Bodenpersonal legt die Arbeit nieder

Am Donnerstag, den 27. Mai legt das Bodenpersonal an den Berliner Flughäfen für sechs Stunden die Arbeit nieder. Von 4 Uhr bis 10 Uhr soll nichts mehr gehen. Reisende müssen mit erheblichen Behinderungen rechnen.
Verdi hat am Mittwoch einen großen Teil der Beschäftigten aufgerufen, die Arbeit nicht aufzunehmen. Vorausgegangen waren mehrere ergebnislose Verhandlungen mit dem Arbeitgeber.
Der Flughafen will mit Ersatzkräften den Flugverkehr aufrecht erhalten. Verspätungen sind wahrscheinlich, Flugausfälle nicht ausgeschlossen.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben