Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Blue1 wird Mitglied der Star Alliance

Mit dem Beitritt der finnischen SAS-Tochter Blue1 erhält Finnland ab 31. Oktober 2004 Anschluss an das globale Streckennetz der Star Alliance

Die finnische SAS-Tochter Blue1 wird ab 31. Oktober 2004 erstes Regional-Mitglied der Star Alliance und erschließt damit Fluggästen aus Finnland das globale Streckennetz der Star Alliance mit über 750 Destinationen weltweit. „Wir sind sehr stolz, dass Blue1, eine Fluggesellschaft der SAS Group, das erste regionale Mitglied der Star Alliance wird,“ sagte Jörgen Lindegaard, President und CEO der SAS Group. SAS Scandinavian Airlines gehört zu den fünf Gründungsmitgliedern der Star Alliance.

Blue1 wurde 1988 unter dem Namen Air Botnia als private finnische Fluggesellschaft gegründet. Zur SAS Group gehört die Airline seit 1998 nach der 100prozentigen Übernahme. Den Namen Blue1 trägt die Gesellschaft seit 1.1.2004. Als finnische SAS-Tochter expandiert Blue1 kontinuierlich. So erwartet Blue1 im Jahr 2004 erstmals mehr als eine Million Fluggäste. Der Flugplan umfasst mehr als 110 Flüge täglich. Die Blue1-Flotte ist eine der jüngsten in Europa und besteht derzeit aus zwei Regionaljets vom Typ Avro RJ100 (99 Sitze), sieben Avro RJ85 (84 Sitze) und fünf Saab 2000 (47 Sitze). Weitere Informationen: www.blue1.com

Als Fluggesellschaft der SAS Group ist Blue1 auch in Deutschland aktiv und verbindet Hamburg elfmal wöchentlich und Berlin täglich außer samstags mit Helsinki. Zu Beginn der Sommersaison 2004 haben SAS Scandinavian Airlines, Blue1 und Lufthansa ein neues Tarifkonzept für Flüge von Deutschland nach Finnland eingeführt, das sich durch größere Flexibilität der Tickets und ein günstiges Preisniveau auszeichnet. Neben saisonalen Preiskampagnen sind es besonders Wochenend- und Frühbuchertarife um 200 Euro nach Helsinki (Economy, Hin- und Rückflug), die auf großes Interesse stoßen.

Informationen zur SAS Group: Zur SAS Group zählen neben SAS Scandinavian Airlines und Blue1 die Fluggesellschaften Braathens (Anteil SAS Group 100 %), Spanair (74 %) und Wideröe (99,6 %). Weiterhin ist die SAS Group beteiligt an Estonian Air (49 %), Air Baltic (47,2 %), Air Greenland (37,5 %), Skyways (25 %) und British Midland (20 %).

Informationen und Tarif-Specials unter www.scandinavian.net (auch in deutsch), im Reisebüro oder unter Telefon 01803-23 40 23 (0,09 Euro/Min.)





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben