Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Blackbarry-Funktionen werden in den Vereinigten Arabischen Emiraten nicht blockiert

Eigentlich sollten zum 11. Oktober 2010 die für Geschäftsreisende wichtigen Funktionen wie Massenger, E-Mail und Browser bei Blackbarry-Smartphones in den Vereinigten Arabischen Emiraten gesperrt werden. Offenbar sind die VAE davon angerückt. Die Telekommunikationsbehörde in Dubai ließ wissen, dass alle Dienste auch nach dem 11. Oktober hinaus genutzt werden können. Nicht nur bei den rund 500000 Nutzern der Geräte in den Vereinigten Arabischen Emiraten auch bei den vielen Geschäftsreisenden, die ein Smartphone von RIM nutzen wird dieser Rückzieher einen Seufzer der Erleichterung auslösen. Ob nicht doch noch irgendwann die Sperre in Kraft trifft, muss man abwarten. Zunächst einmal bleibt alles wie gehabt.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN