Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Besuch des World Hotel Award im Burj Al Arab, Dubai

Beim Betreten des Burj Al Arab wird es einem direkt bewusst, dass man hier nichts ausgelassen hat, den Gästen zumindest ein optisches Erlebnis zu bieten. Doch Optik alleine reicht heute nicht mehr aus, dem verwöhnten und anspruchsvollen Gast eine perfekte Darbietung zu präsentieren. „ Das Burj Al Arab wirkt wie ein Theater mit der perfekten Inszenierung. Es inszeniert sich selbst. Die Gäste fungieren als Schauspieler“ so Patrick Rosenthal, einer der wohl anspruchvollsten Hotelkritiker der Welt „ Schauspieler hauchen dem Theater erst Leben ein. Im Burj Al Arab fühlen sich nur Mittelklasseschauspieler wohl.“


Sicherlich bieten die Suiten den perfekten Komfort und man ist vernebelt vom Anblick der goldenen Accessoires und der Fensterfront mit dem Blick hoch über Dubai, doch um sich vom ersten Anblick nicht irritieren zu lassen, beschließt die Jury des World Hotel Award ein zweites Mal das Burj Al Arab zu besuchen. Beim zweiten Mal wirkt das Ambiente schon vertraut und man nimmt erst jetzt den wunderbaren Duft, der das ganze Haus umspielt, wahr. Was man leider auch wahrnimmt sind die Besuchergruppen die durch die Empfangshalle strömen und uns beim Nachmittagstee anstarren. Besonders hervorzuheben sind die wirklich luxuriösen Betten, die mit hochwertigen Bettgarnituren der Firma Mühldorfer ausgestattet sind und somit ein Garant für den perfekten Schlaf sind. Das Burj Al Arab eignet sich für den Mittelklassetouristen der mal ein Highlight erleben will. Der wirkliche Luxusurlauber findet in anderen Häusern eher seine Erholung.

www.world-hotel-award.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben