Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Best Western hält Einzug in Kaiserslautern

Das derzeit geschlossene ehemalige Dorint Hotel (vormals Novotel) soll umfangreich umgebaut und renoviert werden. Das Investitionsvolumen des Hotelprojekts liegt bei rund 9,5 Mio. Euro. Das haus wird im Herbst 2017 als Best Western im Drei-Sterne-Midscale Segment eine Lücke in Kaiserslautern schließen.

Hotelumbau hat im April gestartet
Die Komplettrevitalisierung des geplanten Best Western Hotels hat Mitte April begonnen. In den kommenden Monaten werden nun alle öffentlichen Bereiche des Hotels, die Lobby, Fassade, der Tagungsbereich sowie die Hotelzimmer erneuert und erhalten ein modernes, trendiges Design. Nach Abschluss der Umbauarbeiten wird im September 2017 das neue Best Western Hotel Kaiserslautern mit etwa 160 Zimmern und insgesamt zwölf Tagungsräumen für bis zu 300 Personen eröffnen. Die neue Lobby des Hotels wird großzügig und offen gestaltet – das Lobbykonzept mit Bar soll mit Mulitfunktionsflächen Treffpunkt für Hotelgäste und Gäste aus der Region werden. Das Drei-Sterne-Haus verfügt über eine Tiefgarage und zahlreiche Außenstellplätze, die den Gästen kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Ferner bietet das Hotel seinen Gästen einen Fitnessraum mit modernen Cardiogeräten und eine großzügige Sauna zum Entspannen. Neben dem Hotel soll an der Stelle des ehemaligen Dorimare-Bads, das im Zuge des Umbaus überplant wird, ein Neubau mit Serviced Apartments für Langzeitgäste realisiert werden.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben