Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Bereich Geschäftsreisen entwickelt sich positiv

Seit Mitte Oktober 2006 fliegt Malaysia Airlines
nur noch mit neuer Business Class. Insgesamt wurden 17 Maschinen des Typs Boeing
777-200, der ab Frankfurt eingesetzt wird, neu ausgestattet. Auch die Umrüstung
aller 17 Boeing 747-400 mit neuer First und Business Class ist abgeschlossen.



Thomas Trass, Sales Manager Malaysia Airlines:

„Wir haben bereits vor einem Jahr
unsere Aktivitäten im Bereich Corporate Sales im Hinblick auf unsere neue Business
Class verstärkt. Unser Verkaufsrepräsentant Paulo Santos konzentriert sich auf das
Firmengeschäft und betreut gleichzeitig Reisebüroketten sowie buchungsstarke
Einzelbüros. Und das mit Erfolg, sowohl Umsatz als auch Auslastung unserer Flüge
in der Business Class konnten in 2006 deutlich gesteigert werden. Unsere Kapazität
reicht z.T. nicht mehr aus, um die große Nachfrage zu befriedigen und die Business
Class ist häufig ausgebucht.“

Malaysia Airlines bietet in der Business Class zwei Sondertarife. Der reguläre Business
Class Tarif ist für 3.109 Euro erhältlich und für den kurzfristig buchenden Firmenkunden
gedacht, der flexibel sein muss. Dagegen richtet sich das Early Bird Business Class
Special an Urlauber, die höchst komfortabel reisen möchten. Das Special kann mit
einer Vorausbuchungsfrist von mindestens 30 Tagen gebucht werden. Ein Flug Frankfurt –
Kuala Lumpur und zurück kostet z.B. 2.466 Euro.

180° Betten in der Business Class
Herzstück der neuen Business Class sind die vom bekannten britischen Industriedesigner
Priestman Goode entworfen Sitze, die sich auf Knopfdruck in 180° flache Betten
verwandeln lassen. Daneben beherrscht innovatives ergonomisches Design und neueste
Technik das Erscheinungsbild in den vorderen Reihen.

Die Sitze sind für unterschiedliche Körpergrößen konzipiert und lassen sich vollelektronisch
in jede beliebige Stellung oder auf vordefinierte Schlaf- und Entspannungs- sowie Start- und
Lande-Positionen einstellen. Auch zur Privatsphäre tragen die neuen Sitze bei. Sie sind hinten
von einer Schale umschlossen, die fest verankert ist. Dies bietet den Vorteil, dass andere
Passagiere nicht gestört oder im Platz beeinträchtigt werden. Die Armlehnen passen sich der
aktuellen Sitzeinstellung und somit der Haltung der Passagiere an. Ebenso kann die Sitzpolsterung
der Körpergröße angepasst werden. In der Liegeposition wird die Bettbreite durch ein
Herabsenken der Armlehne um ca. 6 cm vergrößert. Der ca. 50 x 30 cm große Tisch lässt sich
entweder für Mahlzeiten oder Arbeitsstunden in zwei Stufen nach Bedarf ausklappen. Ergänzend
steht dem Passagier ein Cocktailtisch zur Verfügung.

Auch die Beleuchtung bietet Besonderes: Das zentral gesteuerte „Mood Lighting“ simuliert der
Tageszeit des Zielortes entsprechend Sonnenuntergang, Nachtruhe und Sonnenaufgang. Dem
Passagier wird so die Umstellung auf andere Zeitzonen erleichtert.



Auch die Gaumenfreuden kommen nicht zu kurz. Passagiere wählen à la Carte und bestimmen
den Zeitpunkt für Mahlzeiten individuell. Die Gerichte werden erst an Bord nach Wunsch des
Gastes und auf den Tellern angerichtet und serviert. Dies gewährleistet ein Höchstmaß an
Qualität und Individualität.

Große Auswahl beim In-flight Entertainment
Mit dem In-flight Entertainment (IFE) Systems 3000i des führenden Herstellers Matsushita
steht eine umfangreiche Bordunterhaltung in allen Klassen zur Verfügung. Die Passagiere
können sich mit mehr als 350 Unterhaltungs- möglichkeiten an Bord – inklusive 300 Audio-/
Videokanälen und 55 Videospielen – die Zeit vertreiben. 40 Spiel-, 60 Kurzfilme und
Dokumentationen und 200 Musik-CD’s stehen zur Auswahl. Alle Audio- und Videoangebote
können jederzeit individuell abgespielt werden (Video-on-Demand). Malaysia Airlines bietet
damit seinen Passagieren hohen Standard in Sachen Unterhaltung.

Malaysia Airlines fliegt fünf Mal wöchentlich nonstop von Frankfurt nach Kuala Lumpur.
Weitere Informationen zum Streckennetz und aktuellen Angeboten unter
www.de.malaysiaairlines.com.



Über 13 Millionen Passagiere weltweit haben die Economy Class von Malaysia Airlines bei einer
Befragung des britischen Marktforschungsinstituts Skytrax zur „Best Economy Class 2006“
auf Langstreckenflügen gewählt. Mit einem Sitzabstand von 86 cm bietet Malaysia Airlines
einen im internationalen Vergleich sehr großzügigen Sitzabstand.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben