Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

BER-Kontrolleur bringt Verzicht auf Flughafen ins Gespräch

Der Vorsitzende des BER-Untersuchungsausschusses, Martin Delius, hat dafür plädiert, beim Flughafengroßprojekt in Berlin die Reißleine zu ziehen.

„Es ist an der Zeit, ernsthaft über eine Abwicklung des Projektes nachzudenken“, sagte der Piraten-Politiker der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Dienstagausgabe). Nachdem die Banken ihre Kreditzahlungen eingefroren hätten, sollte zumindest „das Bauprojekt aus der Flughafengesellschaft herausgelöst werden, um die beiden noch funktionierenden Flughäfen Tegel und Schönefeld zu schützen“, forderte Delius.

Quelle: Rheinischen Post





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben