Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Belgien führt als achtes Land in Europa die Warnwestenpflicht ein.

Wie der ADAC meldete, sind seit dem 1. Februar 2007 Fahrer von Kraftfahrzeugen und Motorrädern in Belgien verpflichtet, eine reflektierende Warnweste anzulegen, wenn sie ihr Fahrzeug nach einem Unfall, einer Panne oder aus sonstigen Gründen auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen verlassen.

Vorgeschrieben ist die Weste in Belgien nur für den Fahrer. Empfehlenswert ist sie auch für die übrigen Autoinsassen beziehungsweise Mitfahrer, wenn sie sich auf der Fahrbahn aufhalten. Verstöße gegen das Nichttragen werden mit Geldbußen zwischen 50 und 1375 Euro geahndet. Eine entsprechende Verpflichtung gilt außerdem bereits in Österreich, Italien, Spanien, Portugal, Kroatien, Montenegro und der Slowakei.



Wer bereits eine Warnweste für Österreich, Italien oder Spanien besitzt, kann diese auch in Belgien verwenden. Nach Angaben des ADAC ist die Warnweste in Portugal nur für portugiesische Fahrzeuge vorgeschrieben. Deutsche Geschäftsreisende oder Urlauber sind dann betroffen, wenn sie an Ort und Stelle ein Auto mieten.
Wie der ADAC meldete, sind seit dem 1. Februar 2007 Fahrer von Kraftfahrzeugen und Motorrädern in Belgien verpflichtet, eine reflektierende Warnweste anzulegen, wenn sie ihr Fahrzeug nach einem Unfall, einer Panne oder aus sonstigen Gründen auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen verlassen.

Vorgeschrieben ist die Weste in Belgien nur für den Fahrer. Für die übrigen Mitfahrer ist sie empfehlenswert wenn sie sich auf der Fahrbahn aufhalten. Verstöße gegen das Nichttragen werden mit Geldbußen zwischen 50 und 1375 Euro geahndet. Eine entsprechende Verpflichtung gilt außerdem bereits in Österreich, Italien, Spanien, Portugal, Kroatien, Montenegro und der Slowakei.

Wer bereits eine Warnweste für Österreich, Italien oder Spanien besitzt, kann diese auch in Belgien verwenden. Nach Angaben des ADAC ist die Warnweste in Portugal nur für portugiesische Fahrzeuge vorgeschrieben. Deutsche Geschäftsreisende oder Urlauber sind dann betroffen, wenn sie an Ort und Stelle ein Auto mieten.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN