Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Behinderungen bei der Zufahrt zum Hamburger Flughafen über Krohnstiegtunnel

Von Dienstag, 9. August 2016, 7 Uhr, bis Donnerstag, 11. August 2016, 16 Uhr, ist an der B433 zwischen Krohnstiegtunnel/Niendorfer Straße und Hamburg Airport mit Verkehrsbehinderungen bei der An- und Abreise zum Flughafen zu rechnen. Gleiches gilt für den Zeitraum 15. und 16. August ebenfalls von 7 bis 16 Uhr. Der Grund: Bauwerksprüfungen der Schilder- und Blendschutzbrücken. Reisende sollten die möglichen Beeinträchtigungen bei der Planung ihrer Flughafenanreise berücksichtigen und gegebenenfalls mehr Fahrzeit einrechnen.

Um zu gewährleisten, dass immer ein Fahrstreifen in Betrieb bleibt, werden die Arbeiten im Rahmen einer Wanderbaustelle durchgeführt. In beiden Fahrtrichtungen wird wechselseitig jeweils ein Fahrstreifen gesperrt. Die Arbeiten werden ganztägig in der Zeit von 7 bis 16 Uhr durchgeführt.

Am 10. August 2016, voraussichtlich in der Zeit von 10 bis 14 Uhr, wird im Krohnstiegtunnel der rechte Fahrstreifen und somit auch die Ausfahrt Flughafen gesperrt. Für diesen Zeitraum wird eine Umleitung auf die Zufahrtsschleife aus Richtung Norderstedt eingerichtet.
Quelle: Flughafen Hamburg





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben