Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Behinderungen bei der Anreise zum Hamburger Flughafen

Vom 23. März 2018 bis zum 26. März 2018 kommt es bei der Anreise zum Hamburg Airport zu baubedingten Straßensperrungen im Bereich der A7-Anschlussstelle Hamburg-Schnelsen-Nord. Reisende und Abholer aus dem Norden sollten die ausgeschilderten Umleitungen beachten und gegebenenfalls einen zeitlichen Mehrbedarf einplanen. An- und Abreisende aus dem Süden sind von den Sperrungen nicht betroffen.

Sperrung der Oldesloer Straße im Bereich der A7-Unterführung
Von Freitag, 23. März 2018, 22:00 Uhr, bis Montag, 26. März 2018, 5:00 Uhr, ist die Oldesloer Straße im Bereich der A7-Unterführung gesperrt. Aus diesem Grund können Passagiere und Abholer aus dem Norden nicht wie gewohnt an der Anschlussstelle HH-Schnelsen-Nord abfahren. Stattdessen folgen sie der ausgeschilderten Umleitung und fahren erst an der Anschlussstelle HH-Schnelsen ab. Dann überqueren sie die Autobahn über den Schleswiger Damm und fahren an der gleichen Anschlussstelle in Richtung Norden wieder auf die A7 auf. An der Anschlussstelle HH-Schnelsen-Nord können die Fluggäste und Abholer wieder von der A7 abfahren und der gewohnten Route zum Hamburg Airport folgen. Anreisende aus Richtung Süden sind von dieser Behinderung nicht betroffen.
Quelle: Flughafen Hamburg





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN