Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

BCD Travel vereinbart zuschlagsfreie Buchungen mit British Airways und Iberia

BCD Travel hat mit British Airways (BA) und Iberia (IB) vereinbart, dass Kunden ohne Berechnung der Distribution Technology Charge (DTC) bei BA und IB buchen können.
Die beiden Airlines hatten Anfang dieses Jahres angekündigt, dass ab dem 1. November 2017 für alle Flüge, die nicht über NDC (New Distribution Capability), die Airline-Websites, Vertriebsstellen und Call-Center gebucht werden, die sogenannte DTC anfällt. Dieser Zuschlag wird für Buchungen erhoben, die über Global Distribution Systems (GDS) vorgenommen werden, jedoch nicht für Buchungen, denen der neue Datenstandard NDC des internationalen Dachverbands der Fluggesellschaften (IATA) zugrunde liegt.

Die getroffene Vereinbarung wird von einem der drei globalen Computerreservierungssysteme unterstützt, sodass BA und IB auf die DTC für Buchungen verzichten können, die ab dem 1. November 2017 über dieses System vorgenommen werden. BCD ist zuversichtlich, dass eine ähnliche Unterstützung auch von den anderen beiden großen GDS zu erwarten ist.
Quelle: BCD Travel





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben