Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Bahn baut ICE-Angebot von Frankfurt/Main nach Brüssel aus

Das ICE-Angebot zwischen Frankfurt/Main und Brüssel wird zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2016 ausgeweitet. Die Deutsche Bahn reagiert mit der Ausweitung des Angebots auf die seit Jahren steigende Nachfrage. 2015 wurde ein Rekord erreicht: Knapp 800.000 Reisende waren im ICE International zwischen Deutschland und Belgien unterwegs.

Die Fahrtzeit ist dabei konkurrenzlos kurz: Von Frankfurt/Main erreichen die Fahrgäste Brüssel umsteigefrei in nur rund drei Stunden, ohne Check-in oder zusätzliche Wege vom Flughafen ins Stadtzentrum. Von Köln beträgt die Fahrtzeit in die belgische Hauptstadt nur rund eindreiviertel Stunden und von Aachen weniger als eineinviertel Stunden.
Quelle: Deutsche Bahn





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben