Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Avis präsentiert Cabriolets, Sportwagen, Off-Roader und Luxuslimousinen

Größte FunCar-Auswahl in Deutschland

Zum Beginn der Sommersaison fängt bei Avis wieder die Zeit für außergewöhnlichen Fahrspaß an. Mit zahlreichen Cabriolets, Sportwagen, Luxuslimousinen und Geländefahrzeugen stellt Avis das hierzulande umfangreichste Angebot an attraktiven FunCars.

Mit ihrer großen Vielfalt hat die FunCar Flotte von Avis für jeden Geschmack etwas zu bieten. Insgesamt stehen 16 Fahrzeugmodelle zur Wahl. Für den offenen Sommerspaß stehen das VW New Beetle Cabriolet, der Audi TT Roadster, der Toyota MR2, der Opel Tigra TwinTop, das Renault Mégane Coupé-Cabriolet, der BMW Z4, das Audi A4 Cabriolet und der Mercedes-Benz SLK. Im 4×4-Bereich finden sich unter anderem der Audi A6 Avant allroad, der Volvo XC90, der VW Touareg und der Toyota RAV4. Einzigartig ist die umfangreiche Porsche Flotte. Avis – seit vielen Jahren Mietwagenpartner von Porsche – bietet die Modelle 911 Carrera Coupé, 911 Carrera Cabriolet und den Boxster sowie den Cayenne S an.

Der besondere FunCar Fahrspaß beginnt bei Avis schon ab 79 Euro pro Tag (24 Stunden) für das VW New Beetle Cabriolet (inklusive aller Kilometer, Zulassungsgebühr und Haftungsreduzierung CDW). Der Mercedes-Benz SLK kostet für ein ganzes Wochenende (Freitag 12:00 Uhr bis Montag 12:00 Uhr) ab 299 Euro (inklusive 1.500 Kilometer, Mehrwertsteuer, Zulassungsgebühr und CDW). Und wer einen Tag lang einen Porsche fahren möchte, kann dies bereits ab 189 Euro (inklusive 200 Kilometer, Zulassungsgebühr und CDW).

Für die FunCars gelten bei Avis besondere Anmietbedingungen. Demnach sind ein Mindestalter von 21 Jahren und der Besitz eines gültigen Führerscheins der Klasse 3/B seit mindestens einem Jahr die Voraussetzungen für die Anmietung des Renault Mégane Coupé-Cabriolet, Toyota MR2, Opel Tigra TwinTop und VW New Beetle Cabriolet. Für die übrigen FunCars gilt das Mindestalter von 25 Jahren. Bei Anmietungen von Porsche Fahrzeugen ist zusätzlich der Führerscheinbesitz von mindestens drei Jahren und die Vorlage von zwei Kreditkarten vorgeschrieben.



Die Avis FunCars stehen bundesweit in 55 FunCar Stationen, in allen größeren Städten und Flughafenstationen bereit. Da die Nachfrage nach diesen Fahrzeugen sehr groß ist, empfiehlt es sich, frühzeitig zu reservieren.

Reservierungen und weitere Informationen: Bei der Avis Reservierungszentrale unter der Telefonnummer 01805 – 55 77 55 (0,12 Euro pro Minute), im Internet unter www.avis.de sowie bei über 10.000 Partner-Reisebüros in Deutschland.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben