Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Austrian Airlines fliegt ab Sommer 2017 nach Los Angeles

Austrian Airlines nimmt mit dem Sommerflugplan 2017 eine neue Langstrecken-Destination in Nordamerika auf. Ab 10. April 2017 geht es bis zu sechs Mal pro Woche mit einer Boeing 777 nach Los Angeles. Im ersten Schritt ist die Strecke Wien – Los Angeles nur für den Sommerflugplan geplant.

Die Millionen-Metropole ist nicht nur für den Punkt-zu-Punkt-, sondern insbesondere für den Transferverkehr interessant. Rund zwei Drittel der Passagiere werden am Drehkreuz Wien umsteigen.

Austrian Airlines wird im Sommerflugplan 2017 insgesamt bis zu 44 wöchentliche Nonstop-Flüge nach Nordamerika anbieten. So geht es bis zu fünf Mal pro Woche nach Miami, bis zu sechs Mal pro Woche nach Los Angeles und Toronto sowie bis zu täglich nach Washington und Chicago. Weiterhin wird Austrian in Summe 13 Flüge pro Woche zu den Flughäfen Newark und JFK in New York anbieten. Die Flugzeiten nach New York JFK werden allerdings ab 27. März 2017 angepasst. Von den sechs wöchentlichen Flügen werden vier Abflüge pro Woche vom Vormittag auf den Nachmittag verlegt. Flugplanänderungen wie diese ermöglichen es Austrian Airlines mit der bestehenden Flotte, Kapazität für die Aufnahme von Los Angeles und damit einer zusätzlichen Langstrecken-Destination freizuspielen.

Tickets von Wien nach Los Angeles gibt es ab sofort unter www.austrian.com, telefonisch unter +43 (0) 5 1766 1000 oder im Reisebüro.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben