Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Austrian Airlines fliegt ab 1. März 2009 nicht mehr nach Mumbai

Mit 1. März 2009 werden Austrian Airlines die Bedienung der indischen Metropole Mumbai (Bombay) einstellen. In Folge einer drastischen Überkapazität zwischen den europäischen Flughäfen und der südwestindischen Stadt, der sich abschwächenden Wirtschaft Indiens sowie den Auswirkungen der Finanzmarktkrise in Europa wurde dieser Strecke die Grundlage einer profitablen Bedienung auch mittelfristig entzogen. Mit dieser Maßnahme wird eine weitere der insgesamt sechs Boeing 767, nicht mehr auf der Langstrecke eingesetzt. Offen ist derzeit die Verwendung des freigestellten Flugzeuges.

Diese notwendige Kapazitätsreduktion von Bombay kann mit kleineren Netzanpassungen auf der Mittelstrecke ohne weiteren Mitarbeiterabbau kompensiert werden. Bereits gestrichen wurde in diesem Jahr die Bedienung von London-City, Luxemburg und Riga sowie die Langstreckendestination Chicago.

www.austrian.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN