Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Außergewöhnliches Hoteldesign in Skandinavien

„Arktis Zimmer“, inspiriert von der lappländischen Musikerin Mari Boine, auf der neuen Ladies-Etage des Grand Hotel Rica in Oslo, Norwegen.

Neue Zimmer und Hotelbereiche im außergewöhnlichen Design erwarten WORLDHOTELS-Gäste ab sofort in ganz Skandinavien. In den Hotels der Comfort, First Class und Deluxe Collection wohnen sie wahlweise „Chez Pascale“ oder auf der Ladies Etage, pflegen sich in Bädern nahezu ganz aus Glas oder erleben jede Nacht in einem anderen Designerzimmer. Diverse Packages versprechen dazu jede Menge Extras, vom Casino-Besuch bis zu Design-Objekten für Zuhause.

Design-Package im Hotel Birger Jarl in Stockholm

„Chez Pascale“ heißt das außergewöhnliche, ganz in weiß gehaltene Doppelzimmer, das das Hotel Birger Jarl in Stockholm, Mitglied der WORLDHOTELS First Class Collection, jetzt vom Design-Galeristen Pascale Cottard-Olsson gestalten ließ. Sämtliche Einrichtungsgegenstände stammen von schwedischen Designern wie Anna von Schewen, Monica Förster und Anna Lerinder. Das Birger Jarl hat außerdem 23 Business-Zimmer komplett neu renoviert und von einem renommierten schwedischen Innenarchitektenbüro in Farben gestalten lassen, die von der Stadt Stockholm inspiriert sind.

Gäste, die in einem der neuen Zimmer wohnen möchten, buchen das Design-Package: Zum Preis von 2.800 Schwedischen Kronen (rund 300 Euro) pro Person im Doppelzimmer für zwei Übernachtungen inklusive Frühstück bekommen sie dazu eine ganze Tasche voller Design-Objekte sowie frische Früchte und zwei Pikkolos. Wenn sie im Birger Restaurant einen Hauptgang bestellen, ist auch das Dessert im Package-Preis enthalten.
(www.worldhotels.com/sweden/stockholm/hotel_stobir.html)

„Ladies only“ im Grand Hotel Rica in Oslo

Ein ganzes Stockwerk nur für Frauen hat das Grand Hotel Rica in Oslo, Mitglied der WORLDHOTELS Deluxe Collection, soeben eröffnet. Auf der „Ladies Etage“ ist jedes einzelne Zimmer einer erfolgreichen norwegischen Frau gewidmet. Beim Zimmer 580 beispielsweise, dem „Golf Zimmer“, inspirierte die norwegische Golferin Suzann Pettersen die Designer zur Farbgebung in creme mit sportlichen Streifen und der Ausstattung mit Korbmöbeln. Das „Arktis Zimmer“ dagegen ist zu Ehren der lappländischen Sami-Musikerin Mari Boine mit Fellen und Ren-Geweihen dekoriert. Einen östlichen Touch hat das Zimmer, das Åsne Seierstad, Journalistin und Autorin des Bestsellers „Der Buchhändler von Kabul“, gewidmet ist.

In allen 13 Lady-Zimmern des 1874 im Stil Ludwig des 14. erbauten 290-Zimmer-Hotels erwarten die Gäste zahlreiche Extras: Luxuriöse Pflegeprodukte der Marke L’Occitane im Bad, eine Yoga-Matte, Blumen, Früchte, Zeitschriften und Bücher, ein eigenes Zimmerservice-Menü, dazu kostenloser Wireless-Internetzugang, ein Flachbildschirm-Fernseher mit Kabelprogramm und ein Entertainmentcenter. Die Übernachtung in einem dieser Zimmer kostet 1.880 Norwegische Kronen (ca. 230 Euro) inklusive Frühstücksbuffet im Grand Cafe des Hotels. (www.worldhotels.com/norway/oslo/hotel_oslgra.html)

Casino-Wochenende im Hotel Riverton in Göteborg

Das Hotel Riverton im schwedischen Göteborg, Mitglied der WORLDHOTELS First Class Collection, hat 36 Zimmer komplett neu renoviert und im modernen skandinavischen Design gestaltet, ergänzt um Einflüsse aus dem restlichen Europa. Außergewöhnlich sind beispielsweise die luxuriösen Bäder mit durchsichtigen italienischen Waschbecken und- tischen aus Glas. Das 189-Zimmer-Hotel setzt auch in Zukunft auf modernes Design und wird sukzessive das ganze Haus neu designen. Geplant ist außerdem, das Hotel um vier weitere Etagen mit 40 neuen Zimmern, einem Restaurant und einem 600 Quadratmeter großer Wellnessbereich aufzustocken.



James-Bond-Feeling kommt beim neuen Casino-Package des Riverton auf: Neben freiem Eintritt zum nahe gelegenen Casino Cosmopol und Jetons für den ersten Spieleinsatz umfasst das Wochenend-Arrangement – buchbar zum Preis von 645 schwedischen Kronen (rund 70 Euro) pro Person und Nacht in einem der neu gestalteten Superior-Zimmer – einen Drink an der Hotelbar sowie das Frühstücksbuffet.
(www.worldhotels.com/sweden/gothenburg/hotel_gotriv.html)



„Tour de Fox“ in Kopenhagen

WORLDHOTELS hat eine ganze Reihe weiterer außergewöhnlicher skandinavischer Designhotels im Angebot. Wie zum Beispiel das Hotel Fox in Kopenhagen, Mitglied der WORLDHOTELS Comfort Collection, das 61 unterschiedlich gestaltete Zimmer bietet, von denen jedes ein Kunstwerk für sich ist. Von 21 internationalen Künstlern und Designern anlässlich der Einführung des VW Fox gestaltet, reicht die optische Bandbreite vom klaren graphischen Design bis zu japanischen Mangas. Das Hotel bietet ein eigenes Business-Center, eine Dachterrasse und ein absolut innovatives Restaurant mit einer Bar, die passend zu jedem Gericht einen eigenen Cocktail kreiert.



Da jedes der Zimmer so einzigartig ist, bietet das Hotel Fox seinen Gästen die Möglichkeit, bei einem dreitägigen Aufenthalt drei unterschiedliche Zimmer zu erleben. Das Arrangement „Tour de Fox“ zum Preis von 1.230 Dänischen Kronen (ca. 165 Euro) pro Nacht beinhaltet zudem das Frühstück und kostenlosen Internetzugang.
(www.worldhotels.com/denmark/copenhagen/hotel_cphfox.html)





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN