Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Ausgezeichnet für den Service nach Indien

BEDEUTENDE AUSZEICHNUNG FÜR DEN SERVICE NACH INDIEN:
SRILANKAN AIRLINES ALS „BEST EASTBOUND INTERNATIONAL AIRLINE“
MIT DEM „GALILEO INDIAN EXPRESS AWARD“ AUSGEZEICHNET

Renommierte Auszeichnung aus Asien: SriLankan Airlines, die größte ausländische Fluggesellschaft nach Indien, wurde mit dem „Galileo Indian Express Award 2004/05“ als „Best Eastbound International Airline“ geehrt. Der Titel wird seit 2003 von Galileo India, dem indischen Zweig des Herstellers weltweit führender Reisevertriebs¬systeme, und der Indian Express Mediengruppe verliehen. SriLankan Airlines wurde von der Jury vor Singapore Airlines, Malaysian Airlines, Air India und Indian Airlines auf den ersten Platz gewählt. Bewertet wurden neben dem Flugaufkommen nach Indien auch Kriterien wie Pünktlichkeit, Serviceleistungen, Promotions und Marketing-Programme.

„Die Auszeichnung würdigt unser Engagement auf dem indischen Reisemarkt, das wir seit Jahren konstant ausbauen“, betonte Nadarajah Prabaharan von SriLankan Airlines, Regional Manager für Sri Lanka und den indischen Subkontinent, bei der Preisverleihung in Mumbai. „Unsere große Stärke ist die ideale geografische Lage über das Drehkreuz in Colombo. Von dort verbinden wir neun Städte in Indien mit einer Vielzahl von Destinationen in östlicher und westlicher Richtung. Wir sind in der idealen Position, den wachsenden Flugverkehr innerhalb Indiens in unser System einzubinden und indischen Passagieren über Sri Lanka Anschluss zu internationalen Zielen zu bieten.“

SriLankan, der vielfach ausgezeichnete nationale Carrier von Sri Lanka, führt 88 wöchent¬liche Flüge zu neun Destinationen in Indien durch: Mumbai, Neu Delhi, Madras, Trichy, Trivandrum, Calicut, Hyderabad, Bangalore und Kochi. Von Frankfurt aus bietet SriLankan fünf Mal wöchentlich über Colombo optimale Verbindungen nach Südindien. „Indien ist eine sehr wichtige Destination für uns. Wir freuen uns, bei Flugverbindungen zu diesem Trendreiseziel die Nase vorn zu haben“, beschreibt Nicky Samarasinghe, Country Manager für Deutschland und Italien in Frankfurt die stark wachsende Bedeutung Indiens auf dem touristischen Sektor.

Colombo, nur eine Flugstunde von den Airports im Süden Indiens entfernt, ist ein beliebtes Freizeitziel für die schnell wachsende Mittelklasse in Indien. Auch viele Unternehmen in Indien nutzen Sri Lanka als Destination für Konferenzen, Incentives, Tagungen und Messen.

Von Deutschland aus fliegt SriLankan mit dem Airbus A330 und dem Airbus A340 derzeit fünfmal wöchentlich von Frankfurt zum Drehkreuz Colombo. Neben Sri Lanka und Indien offeriert SriLankan von Deutschland aus optimale Linienflug¬verbindungen auf die Malediven. Insgesamt bedient SriLankan 48 Destinationen in 27 Ländern. Hinzu kommen täglich 35 Codeshare-Flüge mit dem Partner Emirates ab Frankfurt, München und Düsseldorf über Dubai. Mit dem SriLankan Air Taxi bietet die mehrfach ausgezeichnete Fluglinie Inlandsflüge mit komfortablen Wasserflugzeugen zu 15 Destinationen in Sri Lanka, darunter tägliche Linienflugverbindungen zu wichtigen Urlaubsorten der Insel. Jüngst wurde SriLankan als „Best Airline in South Asia 2005“ von den Lesern der Reisefachmagazine TTG Asia, TTG China, Business Travel News Asia Pacific, Business Travel News China und TTGmice geehrt.

www.srilankan.aero





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN