Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Ausgabe 3/2004 ab Mittwoch, 14. Juli 2004, druckfrisch am Kiosk

Lastminute – aber richtig!

Der Sommerschlussverkauf für Reisen hat begonnen, den preisbewussten Urlauber freut’s! Doch wer in letzter Minute bucht, kann auch sein blaues Wunder erleben. Denn nicht überall wo Lastminute draufsteht ist ein Preisknüller drin. ‚Clever reisen!‘ hat in der Ausgabe 3/2004, ab 14. Juli 2004 druckfrisch im Zeitschriftenhandel erhältlich, die besten Tipps und Tricks für Schnäppchenjäger auf den Punkt gebracht. So reist der Spätbucher auch in diesem Jahr mit etwas Geschick wieder am günstigsten. Dazu mehr in ‚Clever reisen!‘ 3/2004 – Außerdem erfahren die Leser, wie sie der ‚Schönfärberei‘ im Katalog aus dem Weg gehen können und worauf Familien bei der Hotelauswahl achten müssen.

Test: Sitzabstand – Lang ausstrecken auf Langstrecken

Für die neue Ausgabe 3/2004 hat ‚Clever reisen!‘ bei 25 Airlines Maß in der Economy-Class genommen. Das Testergebnis: Große Unterschiede in puncto Beinfreiheit zeichnen die Economy-Klassen aus. Nur zwei der gestesteten Fluggesellschaften erreichten sehr gute Werte beim Sitzabstand: Air India mit bis zu 91 cm und American Airlines mit überdurchschnittlichen 86-89 cm. Dafür hagelte es zahlreichen Einstufungen mit der Bewertung ‚gut‘. So z.B. für Air Namibia, Air New Zealand, Qatar Airways oder Scandinavian Airlines. Auffällig ist: Alle Economy-Klassen asiatischer Airlines schnitten gut ab! Dagegen mutet Lauda Air seinen Langstrecken-Passagieren 74 cm Sitzabstand zu. Selbst bei einigen Billigfliegern geht es da großzügiger zu. Die komplette Übersicht der Tops und Flops inkl. Tipps und Tricks für einen angenehmen Langstreckenflug gibt es ab 14. Juli 2004 in der aktuellen Ausgabe ‚Clever reisen!‘ 3/2004 für 5,10 Euro am Kiosk.

Gratis-Planer für Schlauflieger: 32 EXTRA-Seiten Fakten, Tipps und Insidertricks

Pünktlich zur großen Ferienzeit gibt ‚Clever reisen!‘ seinen Lesern in einem 32 Seiten starken EXTRA-Heft (auf dem Cover der aktuellen Ausgabe 3/2004 verklebt) eine umfangreiche Übersicht über alles was ein Schlauflieger wissen muss: Wieviel Komfort und Sitzabstand wird im Flieger geboten? Welche Gebühren für die Mitnahme von Sportgepäck werden fällig oder aber zu welchen Ermäßigungen fliegt der Nachwuchs? Die wichtigsten Daten und Fakten zu insgesamt 31 Billig-, Charter- und Linienfluggesellschaften! Dazu kommen Qualitätskriterien wie Fluggerät, Wartung und Alter der Maschinen – plus jede Menge Servicethemen wie ‚Airport: Billig fliegen – teuer parken?‘ oder ‚Crash-Bilanz: Die sichersten Airlines‘.

Weitere Themen der in ‚Clever reisen!‘, Ausgabe 3/2004:

Neue Billigziele – ab 99 Euro in die Karibik:
Airlines im großen Vergleich! Wo ist der Haken?

Weltreisen – Wegweiser und Kniffe:
Wie man den Trip um den Globus clever plant und dabei viel sieht!

Traumziele – Inseltest Thailand:
Koh Chang, Koh Samui und Phuket im Vergleich – Inselkunde im Klartext

Spanien – Der große Städtetest in Andalusien:
Cadiz, Cordoba, Granada, Jerez de la Frontera und Sevilla unter der Lupe.

Unser Tipp:
Die aktuelle Ausgabe 3/2004 des Reise-Test-Info-Magazins ‚Clever reisen!‘ erscheint am 14.07.2004 und ist für 5,10 Euro im Zeitschriftenhandel erhältlich. Seit 1986 versorgt Clever reisen! (fliegen & sparen) Urlauber, Geschäftsreisende, Vielflieger und Globetrotter mit cleveren und geldwerten Insidertipps, Tourberichten und Preisvergleichen.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben