Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Ausbauprogramm der Fernostverbindungen auf 2010 verschoben

Das Management Board der polnischen Fluglinien LOT gibt bekannt, dass das Ausbauprogramm der Flugverbindungen nach Fernost erst fortgeführt wird, wenn die neuen Maschinen Boeing 787 Dreamliner geliefert sind. Die Übergabe der neuen Flugzeuge ist für das Jahr 2010 geplant. Ab dem 6. Juni 2008 stellt LOT die Flüge auf der Route Warschau – Peking bis 2010 ein.

Basis für die Erschließung der Fernostroute von LOT ist das Austauschprogramm der Langsteckenflotte. Aufgrund von Verzögerungen seitens Boeings verspätet sich der Termin für die Auslieferung der im Jahr 2005 bestellten Flugzeuge B787 von ursprünglich 2008 auf 2010. Aus diesem Grund sieht sich LOT gezwungen, das Ausbauprogramm der Fernostflüge auf das Jahr 2010 zu verschieben.
Die Entscheidung, Flüge zu Fernostdestinationen kontinuierlich anzubieten, beruht auf ökonomischen Überlegungen. In der gegenwärtigen Situation ist die Profitabilität der Verbindung nach Peking nur mit einer 787 Boeing gegeben. LOT kann, wie jedes Unternehmen im Wettbewerb, keine Verluste durch unwirtschaftliche Aktivitäten hinnehmen.
Die Wirtschaftlichkeit der Route Fernost – Warschau ist zudem durch die Notwendigkeit, die südliche Route zu fliegen, und die hohen Kerosinpreise nachteilig beeinträchtigt.

Im April hatte Boeing bereits über eine Änderung des Liefertermins der Boeing 787 Dreamliner von Ende des zweiten Quartals auf Ende des vierten Quartals 2008 informiert. Dadurch verzögert sich die Lieferung an LOT um mehrere Monate. LOT hatte Auslieferungsverzögerungen einkalkuliert und daher vorher Pachtverträge für die gegenwärtig eingesetzten Langstreckenflugzeuge Boeing 767-300 verlängert.

Insgesamt hat LOT acht Flugzeuge der Boeing 787 geordert: davon zunächst vier Flugzeuge mit Liefertermin Ende 2008, eines in 2009 und drei in 2010. Darüber hinaus bestehen Kaufoptionen von zusätzlich acht Flugzeugen in den nächsten Jahren. Nach dem gegenwärtigen Stand werden zunächst fünf Dreamliner im Jahr 2010 geliefert.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN