Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Ausbau der Hub-Strukturen und des Umsteigeverkehrs

Zum Sommerflugplan verstärkt Air Berlin ihr Engagement an den Berliner Flughäfen. Christoph Debus, Chief Commercial Officer der Air Berlin, kündigte auf der traditionellen ITB-Pressekonferenz der Berliner Flughäfen in Berlin an: „Air Berlin wird 2010 Berlin zum Drehkreuz ausbauen. Damit legen wir die Grundlage für zukünftiges Wachstum und positionieren uns schon jetzt für BBI.“

In sechs Wellen pro Tag wird Air Berlin dann mit bis zu 22 Flugzeugen mehr als 6.000 wöchentliche Verbindungen von und nach Berlin anbieten. Außerdem nimmt die Airline je neun neue Ziele ab Berlin-Tegel sowie ab Berlin-Schönefeld in den Sommerflugplan auf.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben