Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Attraktive Verbindung für Geschäftsreisende

Die britische Fluggesellschaft easyJet verbindet Düsseldorf ab 2. November zwölfmal in der Woche mit Basel. Die Maschinen vom Typ Airbus A319 starten in Düsseldorf jeweils an den Tagesrandzeiten – montags bis freitags um 8:45 und 21:20 Uhr, samstags um 13:00 Uhr sowie sonntags um 21:20 Uhr. Die Flugzeit beträgt etwa 1:20 Stunden. „Wir freuen uns, eine weitere bedeutende Airline in der Landeshauptstadt begrüßen zu dürfen. Das neue, preisgünstige Flugangebot nach Basel ist eine hochwertige Metropolenverbindung mit viel Potenzial“, betont Christoph Blume, Sprecher der Flughafengeschäftsführung. „Die Destination ist sowohl für Geschäftsreisende als auch für Touristen interessant.“ Der Flughafen „Basel-Mülhausen-Freiburg“ liegt geographisch günstig an den Grenzen der drei Länder Schweiz, Frankreich und Deutschland.



Aufgrund der zentralen Lage im Rheintal ist Basel ein traditioneller Verkehrsknotenpunkt und die dynamischste Wirtschaftsregion der Schweiz. Namhafte internationale Unternehmen sind hier vertreten. Den größten Anteil an der Wertschöpfung in der Region Basel haben die sogenannten Life Sciences (Biowissenschaften). Weitere wichtige Branchen sind die Chemische Industrie, die Finanz-, Kreativ- und Versicherungswirtschaft sowie die Logistik.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben