Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Athlon Car Lease Germany unterschreibt Cleaner Car Contract beim VCD

Als erstes Leasingunternehmen in Deutschland hat Athlon Car Lease Germany GmbH den »Cleaner Car Contract« beim Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD) unterzeichnet. Der VCD ist der deutsche Projektpartner der Kampagne „Cleaner Car Contracts“, die von der niederländischen Gesellschaft für Natur und Umwelt initiiert wurde und von Umweltverbänden in vier weiteren EU-Ländern getragen wird. Die Initiative will Leasingunternehmen mobilisieren und sie dabei unterstützen, die Nachfrage nach sparsamen Autos zu verstärken.

Ryjan Rutgers, Geschäftsführer von Athlon Car Lease Germany, und Kerstin Haarmann, VCD-Bundesgeschäftsführerin, setzten gemeinsam ihre Unterschriften unter die Absichtserklärung. Darin verpflichtet sich Athlon Car Lease, den durchschnittlichen CO2-Ausstoß seiner gesamten Neuwagenflotte bis 2012 auf 120 Gramm CO2 pro Kilometer zu begrenzen. Dieser Richtwert soll für die eigene Dienstwagenflotte und die Kundenflotten gelten. Damit erreicht Athlon Car Lease Germany den höchsten Flotten-Standard in Gold. „Cleaner Car Contracts“ vergibt die Auszeichnungen in den Kategorien Gold und Silber.

„Die Vertragsunterzeichnung unterstreicht unsere Mission, nachhaltige Mobilitätslösungen für unsere Kunden zu entwickeln“, erläutert Rutgers. Athlon Car Lease Germany sei damit den Klima-Zielen der EU, denen zufolge die Neuwagenflotte ab 2015 im Schnitt maximal 130 g CO2/km ausstoßen darf, weit voraus. Rutgers: „Wir wollen nicht länger mit dem Klimaschutz warten, sondern jetzt starten.“ Athlon Car Lease unterstützt mit seinen Tochterunternehmen in den Niederlanden, Belgien und Italien die „Cleaner Car Contracts“-Initiative insgesamt in vier europäischen Staaten.

„Mit der Teilnahme an der Kampagne demonstriert Athlon sein besonderes Umweltengagement und nimmt damit eine Vorreiterrolle ein“, erklärt Michael Müller-Görnert, Projektleiter von »Cleaner Car Contracts« beim VCD. „Flottenkunden können bei der Wahl besonders effi-zienter Fahrzeuge Kosten sparen und gleichzeitig die Umwelt entlasten. Bereits heute gibt es in allen Kategorien Autos, die deutlich weniger verbrauchen als der Durchschnitt.“

Europaweit werden 30 Prozent aller Neuwagen durch Leasingunternehmen angeschafft. Sie können daher einen bedeutenden Beitrag dafür leisten, dass verbrauchsarme Fahrzeuge deutlich schneller in den Markt kommen. Dies hat auch Auswirkungen auf den Privatmarkt, da gewerblich genutzte Fahrzeuge bereits nach wenigen Jahren als Gebrauchte verkauft werden.

Neben sparsamen Autos ist vor allem die Fahrweise entscheidend. Fuhrparkanalysen haben ergeben, dass 20 bis 40 Prozent der Fahrer die Normwerte weit überschritten. Athlon Car Lease Germany hat mit „Save Lease“ ein Tool entwickelt, das den Flottenverbrauch je Fahrer berechne. Der Einzelne könne damit für seine Fahrweise und den daraus resultierenden Spritverbrauch verantwortlich gemacht und mit anderen verglichen werden. Die Kunden reagierten auf die Nachhaltigkeitsoffensive bei Athlon Car Lease noch abwartend. Die Akzeptanz wachse jedoch mit der Einsicht, dass Klimaschutz den Unternehmen auch wirtschaftliche Vorteile bringe, ist Geschäftsführer Rutgers überzeugt.

www.flottenbetreiber.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben