Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Arwed Sparber neuer Direktor im Steigenberger Hotel Therme Meran

Arwed Sparber (56) heißt der Direktor des Steigenberger Hotel Therme Meran. Er hat die Leitung des ersten Hauses der Steigenberger Hotel Group in Italien Mitte August übernommen.

Arwed Sparber begann seine Hotelkarriere Mitte der 60er Jahre an dem Ort, an den er jetzt zurückkehrt – in Meran. Dort machte er eine Ausbildung im Palace Hotel und besuchte die Hotelfachschule. Dies war bereits die zweite Ausbildung des Südtirolers. Als Technischer Zeichner war es dem Beamtensohn jedoch zu langweilig, und so entschied sich Sparber, die schillernde Welt der Hotellerie zu erobern.

Zu seinen beruflichen Stationen zählte das Hotel Maria Theresia in Innsbruck ebenso wie das Hotel am Schlossgarten in Stuttgart, das Penta Hotel in München oder das InterContinental in Köln. Von 1986 an führte Sparber als Geschäftsführender Direktor zehn Jahre lang das Hotel der Bertelsmann AG, Parkhotel Gütersloh. Danach zog es ihn nach Österreich und in die Schweiz, zunächst in das Leading Hotel Vital Hotel Royal in Seefeld, anschließend ins Grand Hotel Park nach Gstaad. 2000 übernahm Sparber die Direktion des Relais & Châteaux Hotels Burg Wernberg in Bayern. Vor seinem Wechsel nach Meran leitete Sparber als Direktor das Voreröffnungsbüro des Seehotel Konstanz.



Mit dem 139-Zimmer- und Suiten-Haus Steigenberger Hotel Therme Meran führt der erfahrene General Manager mit seiner Frau Regine an seiner Seite ein Hotel, das in puncto Innenarchitektur neue Maßstäbe setzt und gleichermaßen Wellness-, Ferien- und Tagungsgäste anspricht.

Sparber übernimmt die Direktion von Irene Aster, die sich kurz vor dem Ende der Preopening-Phase des Vier-Sterne-Superior-Hotels neuen beruflichen Aufgaben widmen möchte.

www.Steigenberger.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben