Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Arbeitskampfmaßnahmen am Flughafen Frankfurt kann zu Verzögerungen führen

Aufgrund von Arbeitskampfmaßnahmen bei der Firma WISAG kann es am 19. Juni 2019 zu Verzögerungen im Betriebsablauf und vereinzelten Flugausfällen am Flughafen Frankfurt kommen. Fluggäste werden gebeten, sich rechtzeitig vor Reiseantritt auf den Internetportalen der Fluggesellschaften über den Status ihres Flugs zu informieren. Passagiere der Lufthansa sind vom Streik nicht betroffen.

Fluggäste werden gebeten, ausreichend Zeit für die Anreise einzuplanen und sich möglichst früh vor Abflug am Check-in-Schalter einzufinden. Darüber hinaus wird empfohlen, den Flugstatus vorab auf den Internetseiten der Fluggesellschaften zu prüfen.
‪Informationen rund um den Abflug erhalten Flugreisende auf den Internetseiten ihrer jeweiligen Fluggesellschaft oder unter 01806-FRAINFO (01806-3724636 – Festnetzpreis 0,20 €/Anruf / maximal 60 Cent pro Anruf aus dem Mobilfunknetz) sowie auf www.frankfurt-airport.de und über die „FRA Airport App“.
Quelle: Flughafen Frankfurt





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN