Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Anstieg gegenüber der Vorwoche um mehr als drei Cent

Gegenüber der Vorwoche sind die Spritpreise in Deutschland deutlich gestiegen. Laut aktueller ADAC Auswertung müssen Autofahrer für einen Liter Super E 10 im bundesweiten Durchschnitt 1,590 Euro und somit 3,2 Cent mehr bezahlen. Auch für Dieselfahrer wurde es wieder teurer, hier stieg der Literpreis um 3,5 Cent auf 1,441 Euro. Gleichzeitig blieben die Rohölnotierungen weitgehend konstant.


Um die Reisekasse nicht zu sehr zu belasten, rät der Club Autofahrern Preise zu vergleichen und konsequent an günstigen Tankstellen zu tanken. Unter www.adac.de/tanken und dem Stichwort „Tanken auf Reisen“ gibt es eine umfangreiche Liste sowie eine Deutschlandkarte, die rund 200 besonders preisgünstige Tankstellen in unmittelbarer Nähe zur Autobahn zeigen.

Quelle: ADAC





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN