Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Anreise mit der Bahn

Während der Hannover Messe 2010 vom 19. bis 23. April halten 360 Fernzüge der Deutschen Bahn direkt im Messebahnhof Hannover Messe/Laatzen. Die ICE- und IC-Züge kommen aus München, Stuttgart, Zürich, Karlsruhe, Frankfurt (Main), Kiel, Rostock, Stralsund, Hamburg und Bremen.

Auch Regional-Express-Züge zwischen Hannover und Bad Harzburg über Hildesheim halten während der Messetage zusätzlich im Messebahnhof.

Als zentrale Drehscheibe des Verkehrs haben im Hauptbahnhof Hannover vor allem Messebesucher aus Richtung Ruhrgebiet und Berlin schnellen Übergang in die S-Bahnen vom Hauptbahnhof zum Messebahnhof. Die Fahrzeit beträgt nur sechs Minuten.

Vom Bahnhof Hannover Messe/Laatzen, während der Hannover Messe wieder mit allen Servicefunktionen ausgestattet, gelangt der Messebesucher über den Skywalk direkt zum Eingang West 1 (Halle 13) des Messegeländes.

Informationen zum Messeverkehr der Bahn gibt es in den DB Reisezentren, im Internet unter www.bahn.de oder unter der Rufnummer 0800-1507090 (kostenfrei) und über die kostenpflichtige Service-Nummer der Bahn 0180 5 99 66 33*).

Das DB Reisezentrum im Bahnhof Hannover Messe/Laatzen ist während der Hannover Messe geöffnet.

Die Eintrittskarten zur Messe gelten gleichzeitig als Fahrschein im Großraum-Verkehr Hannover (GVH).

*) 14 ct/Min. aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 42 ct/Min.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben