Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Anpassung der Spritkostenbeteiligung

Finnair erhöht den Kerosinzuschlag für die Buchungsklassen J, C, D und I auf ihren Asienrouten. Als Grund gibt die Airline deutlich gestiegenen Ölpreise auf dem Weltmarkt an.
Die Anhebung der Kerosingebühr (YR-Gebühr) erfolgte zum 25. Juli und beträgt pro einfache Strecke (z. B. Hamburg – Helsinki – Singapur) 50,00 Euro. Der Treibstoffzuschlag gilt für Flüge mit Finnair-Flugnummer einschließlich Codeshare-Flügen und betrifft alle Altersgruppen mit Ausnahme von Kleinkindern ohne eigenen Sitzplatz.
Für Buchungen vor dem 25. Juli 2011 sind manuelle Eingaben je nach den Tarifbestimmungen bis spätestens 11. August 2011 möglich.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben