Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Anonymer Quality Check des Fachmagazins Top hotel ergibt ein Mangelhaft

Der anonyme Qualitätscheck des renommierten Fachmagazins Top hotel in dem bekannten Luxusdomizil an der Düsseldorfer Kö ist negativ ausgefallen. Der erfahrene Tester war sowohl von Ausstattung des Zimmers als auch von Housekeeping und Service enttäuscht. Sein Fazit fällt entsprechend deutlich aus: „Das Steigenberger Parkhotel, ein Fünf-Sterne-Superior-Haus, erfüllt keineswegs das damit verbundene ausgeprägte Dienstleistungsangebot oder besondere Servicequalität.“
Im Zimmer Nr. 324 machte er bei seinem Testbesuch, der anonym und auf eigene Rechnung erfolgte, unliebsame Entdeckungen: viel Staub, lose Kabel und Spuren nachlässiger Pflege. Gästezimmer und -bad wurden daher mit einem „Mangelhaft“ bewertet. Beim Housekeeping, der alltäglichen Königsdisziplin, vermisste der Tester den Blick für Details und bemängelte die nachlässige Schnellreinigung des Raumes.

Nichtsdestotrotz gab es auch Lob: „Es ist genügend Potenzial vorhanden, um aus dem Parkhotel ein echtes Luxusdomizil zu machen“, notierte der Tester in seinem Abschlussbericht. Vor allem das Dinner im Restaurant „Menuett“ überzeugte sowohl von der Service- als auch von der Küchenleistung her.

Die Testergebnisse im Überblick: (max. 100 Punkte je Kriterium)

Reservierung – 41

Check-in – 39

Zimmer 324 – 26

Gästebad – 34

Etagenservice – 42

„Etoile Bar“ – 21
Frühstücksbuffet – 37

Restaurant „Menuett“ – 76

Zimmerfrühstück – 57

Bankett – 90

Sicherheitsaspekte – 41

Flure, Aufzüge, Treppen – 98

Außenbereich – 83
Housekeeping – 21

Schuhputzservice – 94

Wellness – 41

Messagetransfer – 80

Reklamationshandling – 21

Check-out – 56

Lost & Found – 0

Gesamteindruck – 39

(100-81 sehr gut; 80-61 gut; 60-41 befriedigend; 40-21 mangelhaft; 20-0 ungenügend)

Der ausführliche Testbericht erscheint in der Ausgabe Januar/Februar 2010 von „Top hotel“ und kann auch in der Onlineausgabe unter www.tophotel.de eingesehen werden. Die Servicechecks werden stets anonym und auf eigene Rechnung durchgeführt. Die Berichte dienen der konstruktiven Kritik und genießen im internationalen Hotelmanagement und bei Branchenexperten hohes Ansehen.

www.tophotel.de



Da past die Meldung der Gruppe aus der letzten Woche ganz gut.
Steigenberger ließ per Pressemitteilung wissen:



Großes Renovierungsprogramm nach Vertragsverlängerung

Die Steigenberger Hotels AG und der Industrie-Club e.V. Düsseldorf setzen ihre langjährige Partnerschaft fort. Die Weiterführung des Pachtvertrages wurde zwischen der Frankfurter Hotelgesellschaft und dem Industrie-Club e.V. Düsseldorf als Eigentümer der Immobilie vereinbart.

Der Industrie-Club hat sich nach Prüfung verschiedener Angebote nationaler und internationaler Hotelgruppen für die langfristige Fortsetzung der seit Jahren bestehenden vertrauensvollen und erfolgreichen Verbindung mit dem Haus Steigenberger entschieden. Mit der Vertragsverlängerung wird die Steigenberger Hotels AG 10 Millionen Euro in eine Neukonzeption und Weiterentwicklung des Luxushotels investieren. Im Mittelpunkt der Renovierung stehen unter anderem der Eingangsbereich, die Restaurants, die Bar und die Gästezimmer. Mit den Renovierungsmaßnahmen wird umgehend begonnen. Die Steigenberger Hotels AG, die kürzlich von Hamed El Chiaty, Eigentümer und CEO des ägyptischen Touristikunternehmens Travco, erworben wurde, verfolgt damit das Ziel, das Traditionshaus, das mit dem Industrie-Club seit 1954 verbunden ist, als prominentes Grandhotel in die neue Steigenberger Grandhotel Collection einzubinden.

Anm.:

Schade für das Haus sind zusätzlich die umfangreichen Bauarbeiten, einerseits für den U-Bahn Bau der Wehrhahnlinie und andererseits die demnächst beginnenden Bauarbeiten für den KÖ-Bogen, der einen Steinwurf von dem Traditionshaus entstehen wird.

Mit ersterem kämpft sich zurzeit auch der Breidenbacher Hof ab. Beide Häuser liegen nur durch ein Kaufhaus getrennt am Anfang der KÖ.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN