Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Angebotserhöhung nach Rio de Janeiro

Zum Winterflugplan, also ab 28. Oktober 2007, erhöht Iberia das Flugangebot nach Rio de Janeiro: aus den bestehenden fünf Flügen pro Woche werden tägliche Verbindungen. In Brasilien fliegt Iberia zudem weiterhin zwölf Mal pro Woche Sao Paulo an, zahlreiche weitere Ziele innerhalb des Landes werden mit einem Kooperationspartner angeboten.

Außerdem wird Iberia ab dem 07. August 2007 zusätzlich zu den bestehenden täglichen Flügen von Madrid nach Lima drei wöchentliche Verbindungen im Codeshare mit der Gesellschaft LAN Peru anbieten.

Die neuen Codeshare-Flüge, die mit Boeing 767-300 durchgeführt werden, starten montags, mittwochs und freitags ab Madrid (IB7773), die Rückflüge erfolgen dienstags, donnerstags und sonntags (IB7772).

Zu allen Fernflügen von Iberia ab Madrid werden ab Deutschland (Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München) zeitlich entsprechend abgestimmte Zubringerflüge angeboten. Dank des neuen Terminals 4 ist das Umsteigen in Madrid einfach und bequem.

Der Hin- und Rückflug von Deutschland nach Rio kostet ab 770 EUR, Flüge nach Lima sind ab 953 EUR buchbar (jeweils Endpreis für Hin- und Rückflug ab München inkl. aller Gebühren und Service-Entgelt bei Online-Buchung auf www.iberia.de und E-Ticketnutzung).

Nähere Informationen und Buchung im Reisebüro oder direkt bei Iberia unter Tel. 01805 / 44 29 00 oder www.iberia.de.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben