Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Andere Länder, andere Sitten

ADAC-Reiseplaner für 2006
Wer auf Geschäftsreise vor geschlossenen Geschäften steht, Busse oder Züge nur noch von hinten sieht oder kein Geld auf der Bank bekommt, hat möglicherweise einen Feiertag erwischt, den es in Deutschland nicht gibt. Um Reisenden diesen Frust zu ersparen, hat der ADAC eine Liste aller Feiertage der ersten Jahreshälfte in den wichtigen Reiseländern Europas erstellt. Aufgezählt werden jedoch nur Termine, die von den Feiertagen in Deutschland abweichen:



Dänemark 13. April, 12. Mai
Finnland 24. Juni
Frankreich 8. Mai

Griechenland 6. März, 25. März
Großbritannien 17. März (Nordirland), 29. Mai
Irland 17. März,
Italien 25. April, 2. Juni
Kroatien 26. Mai, 22. Juni, 25. Juni
Niederlande 30. April
Norwegen 13. April, 17. Mai
Österreich 26. Mai
Polen 3. Mai, 26. Mai
Portugal 28. Februar, 25. April, 10. Juni
Rumänien 2. Mai
Schweden 6. Juni, 23. Juni, 24. Juni
Schweiz 19. März (nicht in allen Kantonen)
Serbien/Montenegro 27. April, 2. Mai, 9. Mai
Slowakei 8. Mai

Slowenien 8. Februar, 27. April, 2. Mai, 25. Juni
Spanien 19. März (regional), 13. April (außer Katalonien und Kantabrien)
Tschechien 8. Mai
Türkei 23. April, 19. Mai
Ungarn 15. März

Umgekehrt sind auch deutsche Feiertage im Ausland mitunter normale Werktage. Das betrifft zum Beispiel den Karfreitag in Frankreich, Italien, Kroatien, Österreich, Polen, Slowenien, Tschechien, der Türkei und Ungarn. Achtung Italien-Urlauber: Der Pfingstmontag gilt nur in Südtirol als Feiertag.

Quelle: ADAC





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN