Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

American Airlines meldet Insolvenz an

Die Spatzen haben es bereits seit geraumer Zeit von den Dächern gepfiffen. Nun wurde aus den Gerüchten um die Fluggesellschaft American Airlines bittere Realität. Die Gesellschaft ist pleite. Der Mutterkonzern AMR Corp. hat Gläubigerschutz nach Kapitel Elf des US-amerikanischen Insolvenzrechts beantragt. Der Flugbetrieb wird zunächst weiter fortgeführt. Die Kunden werden also nichts von der Pleite spüren. Wie sich die Insolvenz auf das Buchungsverhalten der Passagiere bei der drittgrößten Airline auswirkt, bleibt abzuwarten. In der Vergangenheit wurde schon so manche Airline in den USA durch eine Insolvenz wieder flott gemacht.

American Airlines ist Mitglied in der globalen Allianz von Fluggesellschaften Oneworld, zu der unter anderem auch BA, Finnair, Iberia, Qantas, Lan und demnächst auch Air Berlin gehören.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN