Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

American Airlines hat heute bekannt gegeben, daß mit sofortiger Wirkung der Aufschlag für internationale Transatlantiktarife (Q-Surcharge) reduziert wird.

Die derzeitige Q-Surcharge für Transatlantikflüge von 60 Euro wird auf 47 Euro pro Strecke gesenkt. Für einen Hin- und Rückflug fallen somit 94 Euro an. Die Q-Surcharge muß auf allen veröffentlichten und Netto- Tarifen, die in Deutschland und Österreich beginnen und verkauft werden, erhoben werden.

American Airlines ist die größte Fluggesellschaft der Welt. American Airlines, American Eagle und die regionalen Fluglinien der AmericanConnection bedienen mehr als 250 Städte in über 40 Ländern mit mehr als 4200 täglichen Flügen. Die kombinierte Flotte besteht aus mehr als 1000 Fluggeräten. American Airlines preisgekrönte Website, www.AA.com, ermöglicht dem Benutzer mit einem einfachen Zugang, Verfügbarkeiten über Flugverbindungen zu ermitteln und diese zu buchen. Die Website bietet weiterhin Reiseangebote, personalisierte Neuigkeiten und allgemeine Informationen an. American Airlines ist ein Gründungsmitglied der oneworld Allianz, zu der sich einige der besten und größten Namen im Airline-Geschäft zusammengeschlossen haben. Dies ermöglicht es ihnen, ihren Kunden mehr Services und Vorteile bieten zu können, als eine Fluggesellschaft alleine. Zusammen fliegen die Mitglieder der Allianz mehr als 575 Ziele in 135 Ländern und Regionen an. American Airlines und American Eagle sind Tochtergesellschaften der AMR Corporation. (NYSE: AMR)





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN