Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

American Airlines, British Airways und Iberia kündigen neue Strecken an

Die CEO`s der Fluggesellschaften AA, BA und Iberia haben sich in London getroffen, um den offiziellen Start ihres Joint Business zwischen Europa und Nordamerika bekannt zu geben. Ziel der Vereinbarung der oneworld Partner ist es, im Wettbewerb der globalen Allianzen wettbewerbsfähigere Preise, attraktive Routen, eine größere Auswahl an Flugzeiten und bessere Verbindungen zwischen Europa und Nordamerika anzubieten.

Unter anderem sollen ab dem Frühjahr 2011 vier neue Strecken geflogen werden. American Airlines wird demnach von New York (JFK) nach Budapest und von Chicago nach Helsinki fliegen. British Airways will die Route London (Heathrow) – San Diego bedienen und Iberia wird Madrid – Los Angeles aufnehmen.
Angedacht sind zusätzliche Frequenzen von New York (JFK) nach Barcelona und Miami nach Madrid die von AA angeboten werden. Auch hier ist der Start für das Frühjahr 2011 geplant.

Quelle: www.eturbonews.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN