Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Amadeus Travel Management System für Unternehmen mit erweiterter Benutzer-Oberfläche

Amadeus hat die Version 14.0 von Amadeus e-Travel Management veröffentlicht. Die neue Version bietet eine Reihe erweiterter Funktionen, darunter den neuen Travel Arranger Workspace.



Alle Funktionen, die von Reisebuchungsassistenten wie zum Beispiel Sekretariaten genutzt werden – darunter Buchungen, Umbuchungen, Reiseberichte und Profilverwaltung –, sind nun in einem einzigen, noch intuitiveren Arbeitsbereich zusammengefasst. Zusammen mit verbesserten Suchmöglichkeiten beschleunigen diese Funktionen den Buchungsprozess. Ein Wechsel zwischen Bildschirm-Oberflächen ist nicht mehr notwendig.

Diese neuen Funktionen bietet der Travel Arranger Workspace:

Warenkorb-Funktion: Reisebuchungen mit mehreren Reisenden werden durch das schnelle und einfache Zusammenfügen der einzelnen Buchungsinformationen erstellt. Automatische Hinweise, die Unregelmäßigkeiten in den Reisendenprofilen anzeigen, sorgen für verbesserte Reaktionsfähigkeit.

Kalenderanzeigen: Zusätzlich zur erweiterten tabellarischen Darstellung aller geplanten Reisen bietet die neue Kalenderanzeige einen besseren Überblick. Besondere farbliche Kennzeichnungen informieren dabei über den jeweiligen Genehmigungsstatus einer Reise. Pop-ups mit Zusammenfassungen der Reisedetails machen die gezielte Suche nach geplanten Reisen für Travel Arranger noch effizienter.

Reise-Vorlagen: Durch teilweise bereits ausgefüllte Vorlagen für häufig gebuchte Reisen können Flugsegmente jetzt noch schneller gebucht werden.

Die neue Version umfasst darüber hinaus Verbesserungen für Single View – die Lösung, die Verfügbarkeiten preisorientiert anzeigt und dabei verschiedene Preise für jedes Flugsegment berücksichtigt. Die konfigurierbaren Optionen ermöglichen es, Regeln festzulegen, die den Reisenden die Wahl lassen zwischen einem Hin- und Rückflug und einer Kombination aus einfachen Flügen (Oneways). Der günstigste Tarif ist auf einen Blick zu sehen. So lässt sich das Reisebudget entlasten. Single View ist nun auch für Galileo-Nutzer verfügbar – Amadeus ist eines der wenigen Unternehmen, die Geschäftsreiselösungen mit einem Multi-GDS-Ansatz bieten.

Neben den vielen neuen Funktionen der Version 14.0 können Geschäftsreisende nun auch das iPhone nutzen, um auf Reiseinformationen zuzugreifen oder um Genehmigungen vorzunehmen. Für Nutzer von Blackberry- und Windows-gestützte Geräte ist dies bereits möglich.

„Für Geschäftsreisende sind heute nicht nur die Funktionen eines Travel Management Systems wichtig, sondern auch die Möglichkeit, diese Funktionen mobil zu nutzen“, sagt Rolf Gierhard, Head of Marketing bei Amadeus Germany. „Deshalb baut Amadeus seine mobilen Angebote im Markt konsequent aus. Mit dem iPhone, Blackberry und Windows-gestützten Geräten erreichen wir dabei bereits eine beachtliche Marktabdeckung.“

„Die neue Version von Amadeus e-Travel Management führt die Amadeus Strategie fort, Unternehmen auf der ganzen Welt zu unterstützen und gleichzeitig die Lösungen auf lokale Marktanforderungen zuzuschneiden, um den spezifischen Kundenbedürfnissen in den Märkten entgegen zu kommen“, sagt Albert Pozo, Vice President Multinational Business & Corporate bei Amadeus. „Beispielsweise ist über unser System jetzt das ticketlose Reisen für die Hochgeschwindigkeits-Bahnverbindung von Thalys zwischen Paris und Brüssel verfügbar. Das Online-Buchungstool von Amadeus – gegenwärtig bei weltweit mehr als 4.500 Unternehmen im Einsatz – stellt Planern von Geschäftsreisen auf beispiellose Weise Auswahlmöglichkeiten, Buchungsinhalte und Kontrolle über ihre Reisen zur Verfügung – und gleichzeitig die Einhaltung der Reiserichtlinien ihrer Unternehmen sicher.“

www.amadeus.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN