Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Am Stuttgarter Flughafen wird gestreikt

Ohne große Ankündigung hat das Wach- und Sicherheitspersonal am Stuttgarter Flughafen die Arbeit niedergelegt. Seit heute Morgen 03.00 Uhr streikt das Sicherheitspersonal und das bis voraussichtlich 22.00 Uhr. Es muss mit Beeinträchtigungen gerechnet werden.

Passagiere werden gebeten, mehr Zeit einzuplanen. In den Morgenstunden haben sich teils lange Schlangen an den Abfertigungsschaltern gebildet. Diese haben sich aber im Verlauf des Vormittags aufgelöst. Flüge werden wohl nicht ausfallen.
Wie immer geht es bei dem Streik ums Geld. Die Arbeitnehmervertreter hätten gerne in der untersten Lohngruppe mindesten 10 Euro pro Stunde für die Mitarbeiter. Die Arbeitgeber haben moderate 2,7 Prozent dür 2015 angeboten. 2016 soll es dann weitere 2,6 Prozent geben. Zur Zeit bekommt das Wach- und Sicherheitspersonal in der untersten Lohngruppe bescheidene 9,20 pro Stunde.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben