Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Am Drehkreuz München bayerisches Flair in der neu renovierten Business Lounge

Ab dem 23. März 2010 bietet Lufthansa in München ein besonders bayerisches Flair: Statuskunden und Gäste der Business Class können erstmalig die Zeit bis zu ihrer Weiterreise in einem Biergarten mit beeindruckendem Bergpanorama verbringen. In Zusammenarbeit mit der Brauerei „Franziskaner“ haben Lufthansa-Passagiere die Möglichkeit, an gemütlichen Biertischen selbstgezapftes Bier und bayerische Brezn zu genießen. Der Biergarten ist integrierter Bestandteil der neu renovierten Business Lounge im Abflugbereich Schengen (Gatebereich G) des Terminal 2. Auf insgesamt 1.100 Quadratmetern bietet die Lounge über 300 Sitzplätze und eröffnet viele neue Möglichkeiten, um zu arbeiten und zu entspannen. „Lufthansa investiert trotz der wirtschaftlich schwierigen Lage weiter in den Komfort für unsere Kunden. Die neu renovierte Business Lounge wird dem Anspruch unserer Passagiere an die hohe Qualität unseres Produkts gerecht “, sagt Thomas Klühr, Lufthansa Konzernbeauftragter und Leiter Hubmanagement München.

Neben einem neu gestalteten Bistrobereich bietet die Business Lounge erstmals sechs Satellitenbars sowie eine geräumige Sitzbank für bis zu 28 Gäste. In der Komfortzone laden lederbezogene Sessel zum Ausruhen und Verweilen ein. Wer arbeiten möchte, findet in der Lounge 18 Arbeitsplätze, zum Teil mit integriertem Computer. Fluggäste können bequem von jedem Platz der Lounge mit dem eigenen Laptop im Internet surfen oder auf ihre Email Accounts zugreifen. Im separaten TV Bereich sorgen außerdem verschiedene Fernsehprogramme auf zwei Bildschirmen für Unterhaltung. Den Gästen stehen zudem zwei Duschräume zur Verfügung, sie sind ausgestattet mit Föhn, Handtüchern und verschiedenen Duschutensilien.

Lufthansa bietet ihren Kunden im Terminal 2 insgesamt sieben Lounges auf rund 4.500 Quadratmetern. Die neu renovierte Business Lounge befindet sich gegenüber dem Gatebereich G 28.

Lufthansa





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben