Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Alpbach erhält Umweltzeichen für Green Meetings und Green Globe Zertifizierung

Das Congress Centrum Alpbach positioniert sich als Anbieter von nachhaltigen Tagungen und erhält als erstes Kongresshaus in Österreich die internationale Green Globe Zertifizierung sowie gemeinsam mit dem Europäischen Forum Alpbach das Österreichische Umweltzeichen für Green Meetings.

Seit mehr als zwei Jahren wird im Tiroler Bergdorf Alpbach konsequent an der Entwicklung zur nachhaltigen Tagungsdestination gearbeitet. Das Alpbacher Green Meeting Konzept beinhaltet ein umfangreiches Maßnahmenpaket für die Bereiche Optimierung des Energieverbrauchs des Congress Centrums Alpbach, Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Einsatz von regionalen Produkten, Vermeidung von Abfällen und Ausrichtung von Veranstaltungen nach Green Meeting Kriterien. Entscheidend für den Erfolg des Green Meeting Konzepts war jedoch die Weitsicht der Veranstalter des Europäischen Forums Alpbach, die bereits im Jahr 2009 begonnen hatten, Green Meeting Kriterien auf die wesentlichen projektspezifischen Abläufe dieses internationalen Kongresses mit 4.000 Teilnehmern anzuwenden.

Die offizielle Bestätigung für diesen umfangreichen Einsatz ließ nicht lange auf sich warten. Im Juli dieses Jahres erreichte das Congress Centrum Alpbach auf Anhieb als erster Anbieter in Österreich die Green Globe Zertifizierung. Green Globe ist ein unabhängiges, weltweites Zertifizierungsprogramm für Nachhaltigkeit und Exklusivpartner des Europäischen Verbandes der Veranstaltungszentren. Kurz darauf wurde dem Congress Centrum Alpbach gemeinsam mit dem Europäischen Forum Alpbach von Bundesminister Nikolaus Berlakovich das Österreichische Umweltzeichen für Green Meetings verliehen.

Tirol Vorreiter bei „grünen Veranstaltungen“

Das Veranstaltungsland Tirol etabliert sich auf der internationalen Veranstaltungsbühne als Vorreiter in der Organisation von so genannten „Green Events“. Nachhaltig und umweltfreundlich organisierte Veranstaltungen liegen immer mehr im Trend.

„Green Events berücksichtigen während des gesamten Organisationsablaufs Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekte“, erklärt Christine Stelzer, Leiterin des Convention Bureau Tirol (CBT), das für die Vermarktung des Bundeslandes als Destination für Meetings, Incentives, Events und Kongresse verantwortlich zeichnet. „Energieeffizienz, Abfallmanagement, Mobilität, regionale Wertschöpfung sowie soziale Verantwortung sind zentrale Themen in der Umsetzung nachhaltiger Veranstaltungen. Unsere Partnerbetriebe leisten Pionierarbeit in diesem Bereich.“

www.congressalpbach.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN