Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Algo OpVantage FIRST Newsletter untersucht die Hurrikane Katrina und Rita und das unattraktive Thema der Erholung von einer Katastrophe

In der Oktober-Ausgabe des
FIRST Newsletter untersucht das Datenbank-Forschungsteam von Algo
OpVantage FIRST Lektionen für die Geschäftskontinuität, die aus den
Auswirkungen der beiden kolossalen Hurrikane gezogen werden können,
die vor kurzem über die Golfküste der Vereinigten Staaten
hinweggefegt sind. Die Ausgabe vom Oktober 2005 untersucht den Umgang
von grossen Institutionen in der Region mit den Folgen der Hurrikane
Katrina und Rita aus der Perspektive der Geschäftskontinuität, und
dies angesichts der grössten Umsiedlung einer Bevölkerung in der
Geschichte der Vereinigten Staaten.



„Dies ist ein guter Zeitpunkt innezuhalten und das vielleicht
unattraktive Thema Sicherung der Geschäftskontinuität neu zu
diskutieren. Ich schätze, die existierenden Pläne der Unternehmen
umfassen möglicherweise nicht die Komplexität der Probleme, mit denen
sie sich nach Katrina konfrontiert sahen, wie die Unterbringung und
Versorgung von heimatlosen Mitarbeitern und deren Familien und die
Sicherheit angesichts der weit verbreiteten Plünderungen“, sagte
Penny Cagan, Geschäftsführerin und Leiterin der Abteilung Forschung
bei Algo OpVantage. „Wir leben in einer äusserst schwierigen Zeit,
und angesichts des Ausmasses von Naturkatastrophen und Terrorismus in
den letzten Jahren ist es notwendig, Pläne für die
Geschäftskontinuität zu haben, die die denkbar schwierigsten
Auswirkungen einkalkulieren“.



Über den FIRST Newsletter

Der FIRST Newsletter ist eine monatliche Publikation, die vom
Datenbank-Forschungsteam der FIRST Datenbank veröffentlicht wird. Der
Newsletter ist über ein Abonnement erhältlich und liefert
Untersuchungen relevanter Geschäftsthemen anhand tatsächlicher
Fallbeispiele, die aus der Algo OpVantage FIRST Datenbank stammen.
Die beschriebenen Ereignisse sind Auszüge aus dem vollständigen Text
der Fälle und sind nur kleine Extrakte aus tausenden von
tatsächlichen Fallbeispielen, die in der Algo OpVantage FIRST
Datenbank gespeichert sind.

Über die Algo OpVantage FIRST Datenbank

Die Algo OpVantage FIRST Datenbank, die auf einzigartigen
Fallstudien aus dem echten Leben beruht, wurde dazu entwickelt,
Institutionen bei der Analyse externer Betriebsrisiken zu helfen. Die
FIRST Datenbank wird als qualitatives Hilfsmittel verwendet, indem
sie Informationen über Kontrollverlust, Auslöser von Ereignissen,
Einsicht in die Ursachen für erlittene Verluste und gelernte
Lektionen liefert. Die FIRST Datenbank enthält Fallstudien über
beinahe 5500 Betriebsrisiken und die Tiefe ihrer Analyse und die
Deckung der Industrie sind unangefochten.

Über Algorithmics

Algorithmics wurde 1989 gegründet und ist auf dem Gebiet des
Risikomanagement unangefochten. Seit der Akquisition von Algorithmics
durch die Fitch Group im Januar 2005 ist das Unternehmen der weltweit
führende Anbieter von Risikomanagement-Lösungen und Services, die es
Finanzinstituten ermöglichen, ihre finanziellen Risiken effektiv zu
erfassen und zu managen. Algorithmics hat über 200 Kunden,
einschliesslich 60 der 100 grössten Finanzinstitute der Welt.
Algorithmics wurde vor kurzem auf der Rangliste 2004 der Zeitschrift
Risk Magazine als der führende Anbieter von Risikomanagementlösungen
für Markt-, Kredit- und operationelle Risiken ausgezeichnet.

www.algorithmics.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben