Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Airport warnt vor Nepp-Nummer

Vor Beginn der Sommerferien warnt der Düsseldorfer Flughafen vor einem unseriösen Auskunftsdienst. Ein Anbieter eines teuren Telefonservices erweckt den Eindruck, im Namen des Flughafens Informationen zu geben. Düsseldorf International distanziert sich jedoch ausdrücklich von dieser Nepp-Nummer und weist auf den eigenen Infoservice hin. Unter der zentralen Telefonnummer 0211-421 0 gibt der Flughafen zu den normalen Telefongebühren Auskunft zu allen Fragen rund um den Airport.

Wer die im Düsseldorfer Telefonbuch und „Das Örtliche“ unter dem Stichwort „Flughafen-Auskunft“ verzeichnete Nummer wählt, gelangt zunächst zu einer Computer-Ansage oder zu einem Call-Center. Beides steht jedoch in keinerlei Zusammenhang mit der Flughafen-gesellschaft. Während des Telefonats wird der Anrufer mit Endlosansagen hingehalten, wahlweise weiterverbunden oder mit lapidaren Auskünften abgespeist. Die Kosten für ein Gespräch über eine der 0190er-Nummern liegen bei mindestens 1,99 Euro pro Minute.

Bislang gibt es keine juristischen Möglichkeiten, gegen den unseriösen Auskunftsdienst vorzugehen. Dies hat eine Prüfung der Sachlage durch die Rechtsabteilung des Flughafens und der Austausch mit anderen betroffenen Airports, Unternehmen und Behörden ergeben. Leidtragende sind in erster Linie die Fluggäste, denen häufig horrende Kosten entstehen – und dies zum Teil für falsche Auskünfte.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN