Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Airport Parking macht Orientierung leicht

Schnell und einfach einen Parkplatz finden – mit dem neuen Parkleitsystem „Airport Parking“ wird die Orientierung am Hamburg Airport noch leichter. Ein digitales System informiert ab dem 15. April 2005 ankommende Autofahrer über freie Parkplätze vor den Terminals und auf den Holiday-Parkflächen P8 und P9. Dies vereinfacht die Anfahrt zur nächstgelegenen Parkmöglichkeit und spart Zeit. Das Parkleitsystem kann auch über das Internet abgerufen werden unter www.ham.airport.de. So haben Passagiere und Besucher am neuen Hamburg Airport die Möglichkeit, sich schon bequem von zu Hause aus über die aktuelle Parkplatzsituation am Flughafen zu informieren.
„Mit dem neuen Parkleitsystem, dem neuen Parkhaus P2 und den im Mai fertiggestellten Vorfahrten zu den Terminals wird Hamburg Airport über eine ausgezeichnete Infrastruktur verfügen, die eine leichte Orientierung ermöglicht. Künftig werden sich Menschen aus Hamburg und der Region schnell zurechtfinden, selbst wenn sie nicht so oft Gast am Flughafen sind“, sagt Michael Eggenschwiler, Sprecher der Geschäftsführung von Hamburg Airport.

Die Übersichts- und Ankündigungstafeln des Parkleitsystems am Flughafen sind im Umkreis von 1,5 Kilometern aufgestellt, so dass den Autofahrern die Informationen „Schritt für Schritt“ näher gebracht werden. Zunächst entscheidet sich der nahende Autofahrer, ob er direkt bei den Terminals oder auf dem Holiday-Parkplatz parken möchte. In der zweiten Stufe erfährt er dann, wo und wie viele
Stellplätze frei sind. Anschließend wird der Hamburg-Airport-Besucher zielgerichtet weitergeleitet. Insgesamt stehen sieben Parkhäuser und -plätze zur Verfügung.

Und so funktioniert das System: Jedes Parkhaus und jeder Parkplatz hat ein eigenes Managementsystem, das alle Parkvorgänge kontrolliert und abrechnet. So kann die Auslastung der Gebäude und Plätze exakt ermittelt werden. Dieses funktioniert über die Schrankenanlagen der Ein- und Ausfahrten. Die Anzahl der freien Parkplätze wird weitergegeben an den Parkleitrechner, der per Funksignal eine Meldung an jeden mit einer Antenne ausgestatteten Parkleitstandort gibt. Die so übermittelten Informationen werden in der dynamischen Anzeige sichtbar.

Das neue Parkleitsystem und das große Angebot an Parkflächen am Hamburg Airport sorgen für eine bequeme und schnelle Anreise. Seit Eröffnung des Parkhauses P2 mit seinen 2.200 terminalnahen Stellflächen stehen insgesamt rund 10.000 Parkplätze zur Verfügung. Sobald die Vorfahrten in ihrer vollen Breite im Mai fertiggestellt sind, beginnt der Ausbau des Parkdecks rund um das P2. In verschiedenen Bauabschnitten werden noch einmal 2.000 zusätzliche Parkplätze entstehen. Im Endausbau des Flughafens wird sich die Zahl der Parkplätze auf insgesamt 12.000 erhöht haben. Rund 8.400 Stellplätze befinden sich dann direkt vor den Terminals. Vom Holiday-Parkplatz P 8 und dem dazugehörigen Parkhaus P9 gelangt der Fluggast mit dem kostenlosen Bus-Shuttle direkt zu den Terminals.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN