Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Airport bereitet sich auf Warnstreik vor

Die Gewerkschaft Ver.di hat einen Warnstreik am Köln Bonn Airport in den frühen Morgenstunden des morgigen Donnerstags (04. Februar) angekündigt. Passagiere müssen mit Unregelmäßigkeiten im Flugbetrieb rechnen. Wie und in welchem Umfang hängt wesentlich davon ab, welche Unternehmensbereiche an den Streikaktivitäten teilnehmen. Der Flughafen will sich bemühen, die Beeinträchtigungen für die Passagiere so gering wie möglich zu halten.

Fluggäste sollten sich bei ihrer Fluggesellschaft oder ihrem Reiseveranstalter erkundigen, ob und wie ihre Flüge von den Warnstreiks betroffen sind. Der Flughafen richtet zudem eine Telefon-Hotline unter der Nummer 02203-40 3456 ein. Sie ist heute (Mittwoch) bis 22 Uhr und morgen (Donnerstag) von 4 Uhr bis zum Ende des Warnstreiks besetzt. In den Terminals werden Hilfskräfte als Ansprechpartner für die Fuggäste eingesetzt.

Der Flughafen weist darauf hin, dass sich die Auswirkungen eines Streiks über seine eigentliche Dauer hinaus hinziehen können.

www.airport-cgn.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN