Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

AirPlus gewinnt Innovationspreis der Geschäftsreisebranche

Der von der Fachmesse „Business Travel Show“ ausgeschriebene Branchenpreis für die beste Geschäftsreise-Innovation des Jahres geht an AirPlus International. Die Auszeichnung „Business Travel Show Innovation Award 2007“ würdigt damit die von AirPlus entwickelte automatische und voll integrierte Abrechnung von Klimaschutzbeiträgen für Geschäftsflüge. Mit dieser neuen Serviceleistung ist das Dienstleistungsunternehmen nach Meinung der Jury und der votierenden Messebesucher am Puls der Zeit und leistet einen innovativen Beitrag zur ökologischen Unternehmensverantwortung.

Insgesamt wurden dreizehn Nominierungen und Bewerbungen für den Business Travel Show Innovation Award 2007 eingereicht. Eine neunköpfige Fachjury hat daraus eine Topliste mit fünf Favoriten ausgewählt. Neben AirPlus hat es American Express mit der internetbasierten Anwendung „Account Reconciliation“ zur Kostenabwicklung von Geschäftsreisen in die Endausscheidung geschafft. Dabei war auch Carlson Wagonlit Travel mit dem integrativen Reporting-Tool „CWT Program Management Center“. German Transfer war im Rennen mit dem neuen „Business Shuttle“, der 215.000 Transfer-Verbindungen als Taxi-Alternative buchbar macht. Das Buchungsportal Hotel Reservation System hatte bereits letztes Jahr den Innovationspreis gewonnen und war diesmal wieder unter den Top-Fünf mit der innovativen Funktionalität zur Online-Direktbuchung von Tagungen. Die endgültige Entscheidung für den diesjährigen Gewinner AirPlus resultiert aus dem Votum der für dieses Jahr vorregistrierten Messebesucher sowie der Besucher der vergangenen Messejahre.

Bei der Wahl des Gewinners war für die votierenden Messegäste im Rahmen der aktuellen Klimadebatte besonders die trendgerechte Idee von AirPlus ein wichtiges Entscheidungskriterium, auch bei Geschäftsreisen einen Beitrag zum Klimaschutz leisten zu können. Überzeugend waren auch die freie Wahl der Klimaschutz-Organisation sowie die flexible Auswahl zwischen Kompensationsfaktoren und Klimaschutzprojekten. Das innovative AirPlus Programm sorgt für eine verursachergerechte Zuordnung von CO2-Emissionen und erfasst den Klimaschutzbeitrag pro Flugticket auf der Rechnung. Zudem ist ein detailliertes Reporting für den unternehmensinternen Nachhaltigkeitsbericht möglich. Auch rückwirkende Beitragsberechnungen, die Erstellung von Spendenbescheinigungen und die Ausweitung der Funktionalität auf andere Verkehrsmittel sind machbar.

Den diesjährigen Innovationspreis für AirPlus hat Bernhard Hain, Associate Director SME Management, von Messeleiterin Sonja Hüttner am 5. September 2007 auf der Messe entgegen genommen. Als besondere Überraschung für den Gewinner war der Preis dieses Jahr erstmals mit einem Sachpreis dotiert: Chefredakteur Mark Tügel des Geschäftsreisemagazins „Business Traveller“ überreichte dem Gewinner einen Gutschein für eine ganzseitige Farbanzeige im Gegenwert von 8.950 Euro.

www.businesstravelshow.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN