Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Airline streicht mehr als 30 Flüge täglich

Die zweitgrößte indische Fluggesellschaft Kingfisher hat 31 Flüge täglich zunächst bis zum 19. November 2011 gecancelt, berichten mehrere indische Zeitungen heute. Über die Gründe darf spekuliert werden. Nachdem die Fluggesellschaft in der jüngsten Vergangenheit mit leeren Kassen gekämpft hat und es schon am 13. Oktober 2011 zu Störungen im Flugbetrieb der Airline gekommen ist, nachdem der staatliche Öl-Vermarkter HPCL die Lieferung wegen angeblich unbezahlter Rechnungen einstellte, liegt die Vermutung nah, dass es sich auch bei dieser Maßnahme seitens der Airline um finanzielle Schwierigkeiten handeln könnte.

Betroffen sind neben Bangkok auch Mumbai, Kolkata, Hyderabad, Chennai und Dehli. Allein 20 Flüge sind am Montag von Dehli aus abgesagt worden, nachdem das nötige Fluggerät nicht zur Verfügung stand.


Man munkelt, dass 12 Maschinen der Airline wegen fehlender Wartung nicht eingesetzt werden können.


Bleibt als alternative Air India, die sich in der vorletzten Woche nicht mit Ruhm bekleckert haben.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN