Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Airbus-Flotte wächst 2004 um 13 neue Flugzeuge

Flottengröße erreicht bis Ende des Jahres insgesamt 38 Flugzeuge – Neueste Unterhaltungselektronik in den A330-Langstreckenjets

Bis Ende 2004 wird Qatar Airways, die nationale Fluggesellschaft von Qatar, ihre Airbus-Flotte von derzeit 26 auf 38 Flugzeuge stark ausbauen. Die neuen Flugzeuge verteilen sich auf acht Langstreckenjets vom Typ A330, vier A321/A320 sowie einen Airbus für die Amiri VIP-Flotte. Mittelfristiges Ziel ist es, in fünf Jahren eine Flottengröße von 52 Flugzeugen zu erreichen. Akbar Al Baker, CEO von Qatar Airways: „Der Flottenzuwachs im Jahr 2004 bedeutet für unser junges Unternehmen einen weiteren Meilenstein, vor allem aber schaffen wir damit die Voraussetzungen um unsere Expansionsstrategie fortzusetzen. Mit der größeren Flotte können wir neue Ziele in unseren Flugplan aufnehmen und Frequenzen auf wichtigen Strecken erhöhen.“

Die neuen Airbus A330 bieten Fluggästen auf Langstrecken ein herausragendes Bord-Unterhaltungsangebot. So erlaubt die individuell bedienbare Video-Auswahl an jedem Sitz den Passagieren die freie Wahl unter mehreren Filmen und Programmen, das Audio-Angebot umfasst rund 50 CDs, und nicht nur Kinder werden sich über die zwölf Videospiele freuen. Ganz neu ist „iExplore“, damit können sich die Fluggäste Satellitenbilder von Städten, die gerade überflogen werden, auf ihren Bildschirm holen.

Seit 16. Februar 2004 bietet Qatar Airways ab Deutschland vier zusätzliche Flüge pro Woche nach Doha an. Nun fliegt Qatar Airways ab Frankfurt täglich außer mittwochs nach Doha und ab München fünfmal wöchentlich: montags, mittwochs, donnerstags, freitags und sonntags. Flüge von Qatar Airways (QR) sind in Katalogen von über 120 deutschen Reiseveranstaltern enthalten. In Deutschland stark gefragt sind die Qatar Airways Verbindungen über Doha zu den Malediven, nach Kathmandu, Colombo, aber auch in die Golfregion, nach Indien und Fernost. Das Emirat Qatar selbst ist mit hochwertigen Strandhotels und einer reizvollen Dünenlandschaft ebenfalls eine eigenständige touristische Destination. Für Doha offeriert Qatar Airways ein Stopoverprogramm mit namhaften Hotels, zu Preisen ab 49 US-Dollar für zwei Übernachtungen/Frühstück pro Person im Doppelzimmer.

(www.qatarairways.com)





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben