Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

airberlin zur gerichtlichen Entscheidung über die Codeshare-Flüge mit Etihad Airways

airberlin bedauert die Entscheidung des Verwaltungsgerichts in Braunschweig. Für die Kunden der Airline entstehen dadurch keine Nachteile. Alle bisher gebuchten Codeshare-Flüge von Etihad Airways und airberlin werden wie geplant durchgeführt. Der zukünftige gemeinsame Flugplan von airberlin und Ethiad Airways bleibt dadurch unverändert buchbar.

Auch alle Flüge über Abu Dhabi hinaus in das Etihad Airways Netzwerk werden weiter gemeinsam vermarktet. aieberlin steht weiter für den Wettbewerb in Deutschland und für ein besseres Produktangebot für die Kunden. Und… ganz wichtig: Etihad Airways steht weiterhin zu airberlin.
Quelle: airberlin





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben