Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

airberlin und Iberia starten Kooperationsabkommen

airberlin und Iberia bieten ihren Passagieren zukünftig ausgewählte Flüge unter gemeinsamer Flugnummer an. Das Codeshare-Abkommen tritt heute (8 Juli 2011) in Kraft und gilt für Flüge ab sofort.

Durch das Abkommen verbessern sich für airberlin Passagiere die Verbindungsmöglichkeiten von und nach Madrid. Zusätzlich zu den airberlin Flügen nach Madrid können Passagiere ab heute auch die Nonstopflüge von Iberia ab Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt, München, Zürich sowie Genf in die spanische Hauptstadt buchen. Iberia wiederum profitiert von dem umfangreichen innerdeutschen Streckennetz und der guten Anbindung an Ziele in Skandinavien über das airberlin Drehkreuz in Berlin. Der Codeshare betrifft auch die airberlin Strecken von Berlin, Düsseldorf, Hamburg und Stuttgart nach Barcelona sowie von Düsseldorf nach Bilbao und von Köln/Bonn nach Valencia.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben