Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

airberlin streicht Flüge von/nach New York JFK

Aufgrund des vorhergesagten Verlaufs des Hurricanes Sandy musste airberlin folgende Flüge von/nach New York ersatzlos streichen:

Sonntag, 28.10.2012
AB 7460 von Düsseldorf nach New York

AB 7461 von New York nach Düsseldorf

Montag, 29.10.2012
AB 7450 von Düsseldorf nach New York

AB 7451 von New York nach Düsseldorf


AB 7248 von Berlin-Tegel nach New York

AB 7249 von New York nach Berlin-Tegel

Dienstag, 30.10.2012

AB 7450 von Düsseldorf nach New York

AB 7451 von New York nach Düsseldorf

AB 7248 von Berlin-Tegel nach New York

AB 7249 von New York nach Berlin-Tegel



Fluggästen, deren Flug von/nach New York (JFK) gestrichen wurde, bietet airberlin kostenfreie Umbuchungen und Stornierungen an.


Aufgrund des Hurricanes Sandy ist am Flughafen New York (JFK) in den nächsten Tagen mit Einschränkungen zu rechnen. Daher bietet airberlin ihren Gästen für Flüge bis einschließlich 31. Oktober 2012 die kostenlose Umbuchung von und nach New York (JFK) an. airberlin bemüht sich, die durch den Hurricane entstehenden Unannehmlichkeiten für ihre Gäste so gering wie möglich zu halten.

Fluggäste, die ihren Flug bei einem Reiseveranstalter gebucht haben, wenden sich bitte an ihren Reiseveranstalter.

Quelle: www.airberlin.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben